PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brennstoff-transport



Marc
20.11.2001, 10:33
Was benutst ihr für Brennstoffbehälter? Was findet ihr besser 1 große oder 2 kleine? Was habt ihr für erfahrungen gemacht?

Saloon12yrd
20.11.2001, 10:59
Ich nehme eine 1 Liter Aluflasche von Sigg (die brennstofftaugliche). Ich verwende einen Kocher mit Pumpprinzip (Primus LFS) und habe bei anderen Leuten die Erfahrung gemacht, dass es bei größeren Flaschen schwer ist, den nötigen Druck aufzubauen, wenn wenig Benzin drin ist. Daher lieber eine kleinere Flasche.
Sollte ich mit einem Liter nicht hinkommen habe ich eine Alkoholresistente PET Flasche von Becks geschnorrt. Das Ding ist irre stabil und zersetzt sich auch nicht wie andere Plaste.

Saloon12yrd

Becks
20.11.2001, 11:42
Moin,
zum Transport nehmen wir PET-Flaschen, die bei uns als Abfall rumstehen. Normalerweise wird da drin so ziemlich alles gelagert, was agressiv ist, also Säuren jeglicher Art sowie Alokohle und andere Lösungsmittel (Aceton, Petrolether, Pentan, Essigester).

Die Dinger sind praktisch unkaputtbar - ideal also. Falls jemand welche braucht: melden.

Alex

Marc
20.11.2001, 11:54
Wie schwer sind die dinger und was für grössen kanste anbieten?

Becks
20.11.2001, 12:07
Muß ich mal nachsehn, was so im Mülleimer rumliegt. Die typischen Größen sind jedenfalls 1l, 2.5 l und seltener 5 l. Alle sind geeignet, um Flüssigkeiten unterzubringen.

Alex

Marc
20.11.2001, 12:11
die 1 L flaschen würden mich schon interessieren. Wo bekommst du die den her?

Becks
20.11.2001, 12:35
Abfalleimer der Uni :smile:

Die Behälter aber nur für Brennstoffe verwenden - man weiß nie was der Vorgänger drin lagerte. Und Zyankalireste im Essen sind nicht so das Wahre.

Marc
20.11.2001, 12:41
Da gebe ich dir recht. kanste auch welche in 0,5l auftreiben? Sind das richtige flaschen oder kanister? kanste umfüllen ohne viel oder garnichts zu verschütten(Umweldschut)? was für ne farbe haben die dinger? Was für Brennstoff haste schon drin gelagert?

Saloon12yrd
20.11.2001, 12:55
Wenn's noch die selben sind:
Es sind richtige Flaschen, allerdings gedrungen und bauchig. Wenn ich nicht 2 Liter Kaffee intus habe ist umfüllen kein Problem, die Öffnung ist weiter als bei einer Sigg. Ich kenne die Flaschen im modischen Milchglas-design mit frechem Schraubverschluss in Sonnengelb. Gelagert habe ich bisher Petroleum und Waschbenzin, Becks hat allerdings wohl so ziemlich jedes flüchtige Lösungsmittel schon drin gehabt.

Saloon12yrd

Manuel
20.11.2001, 13:58
Nun kauf dir doch bei Globi das nicht russende Benzin,in der Flasche!

Finn
20.11.2001, 14:23
@becks: für wie viel verkaufst du die?

Marc
20.11.2001, 16:38
Was habe ich von nichtrussenden Benzin? In was für na Flasche?

Finn
20.11.2001, 16:42
wenn du benzin benutzt, das rußt, dann werden deine töpfe und so schwarz. und um sich die lästige schrubbarbeit zu ersparen um die pfanne o.ä. wider sauber zu bekommen sollte man nicht rußendes benutzen.
Finn

Marc
20.11.2001, 16:49
Aber das kann man doch auch einfacher haben. Werde gleich mal einen Studienbericht darüber Schreiben.

Finn
20.11.2001, 17:11
bin gespannt

Marc
20.11.2001, 17:15
Spiritus kannste mit wasser verdünnen und dann Russt es nicht mehr. Was Brauch man bei Benzin???

Finn
20.11.2001, 17:22
keine ahnung, wenn du benzin mit wasser mischt bringts ja nichts, weil benzin oben schwimmt und auch glaub ich nicht gut fürn brenner ist, wenn mans mischt. kann aber auch nicht genau sagen.

Marc
20.11.2001, 17:26
Ich bin noch auf der Suche, irgent etwas muss doch noch drine sein sonst könnten die das ja beim Globi gar nicht verkaufen.

Saloon12yrd
20.11.2001, 17:45
Warum so'n Aufstand, Reinigungsbenzin gibts im Baumarkt. Ist billig und rußt nicht.
Marc: In dem Benzin ist nichts "drin", da fehlt alles. Alles was verbrennt und Ruß erzeugt nämlich.

Saloon12yrd.

P.S.: Ja, ich bin mir darüber im Klaren dass Reinigungsbenzin steuerbefreit ist und nicht als Brennstoff oder zur Herstellung eines solchen verwendet werden darf.

Saloon12yrd
20.11.2001, 17:48
Spiritus mit Wasser verdünnen? LOL, dann kannste ja fast gleich mit Esbit heizen. :wink:
Spiritus hat eh schon nen miesen Brennwert (siehe hier (http://www.saloon12yrd.de/index.php?aid=47)), und den dann noch verdünnen? Ohne mich.

MfG,

Saloon12yrd

Becks
20.11.2001, 18:36
Moin
Den Brennwert verwässern ist genau das, was man nicht unterwegs braucht. Denk dran: Alles Wasser im Spiritus muß mit erhitzt und verdampft werden - und entzieht so der Flamme Energie.
Die Feuerwehr wendet dies an - mit etwas mehr Wasser aber mit dem gleichen Prinzip.

Benzin verdünnen geht nicht. Alles was hilft sind: reines Benzin nehmen, wo keine höheren Öle drin sind - das rußt dann weniger. Und dafür sorgen, daß genug Luft an die Flamme kommt - dann verbrennt es besser.

Alex

Becks
20.11.2001, 19:49
Wegen Flaschenverkauf:
Wozu verkaufen, ich krieg die eh umsonst. Sind nur schlecht verschickbar, da sie doch etwas sperrig sind.

Mal sehn wieviel man davon in ein Paket bekommt, kann ich dann problemlos schicken

Marc
20.11.2001, 20:40
Also normales Benzin. Kein bleifrei, Super oder sontiges stink normales Benzin.

Saloon12yrd
20.11.2001, 20:47
Marc schrieb am 2001-11-20 20:40 :
Also normales Benzin. Kein bleifrei, Super oder sontiges stink normales Benzin.


Auf was beziehst Du Dich jetzt?

Marc
21.11.2001, 06:33
Reines Benzin.

Saloon12yrd
21.11.2001, 08:32
> Reines Benzin
Hehe ja das stand oben auch schon, mir ist nur der Zusammenhang nicht klar, aber egal.
Wie schon gesagt kriegt man rußarmes (nicht rußend geht meines Wissens nach nicht) Benzin literweise im Baumarkt.

Saloon12yrd

Finn
21.11.2001, 13:41
warum nimmst du sonst nicht einfach einen anderen kocher?
Finn

Marc
25.11.2001, 12:41
Ich werde mir warscheinlich den Primus Gasbrenner für meinen Trangia Sturmkocher zulegen. Vieleicht kaufe ich mir aber doch den GigaPower GST-100A von Snow Peak. Meine Freudin kann den gestank von Bezin nicht ab, auserdem hat Sie Angst das sich die Giftstoffe von Benzin im Essen niedersetzen.

Wenn einer diese kocher kennt und erfahrungen mit gemacht hat, schreibt bitte zurück.

Balu
30.11.2001, 08:26
Nehme Trangia-Spritflaschen. Etwas teurer aber unkaputtbar. Außerdem ein richtig feines Ventil mit ner Tülle zum Befüllen eines Kochers, Feuerzeug etc.

Ob eine oder zwei Flaschen kommt auf Deine Rucksackaufteilung an. Zwei Flaschen haben den Vorteil, dass bei zwei Leuten jeder eine dabei haben kann. Ist aber auch teurer

Gruß

Balu

Marc
30.11.2001, 08:35
@Balu,
Was nimste 1/2 oder 1 liter flaschen?

Becks
30.11.2001, 12:10
@Marc: tankt Deine Freundin Ihr Auto selber ? Wenn ja, warum hat sie dann Panik vor Giftstoffen im Essen ?

*g* ich kenn Berichte von Nahrungsmittelchemiker, die willst Du nicht wirklich hören.


Alex

Marc
30.11.2001, 14:10
Kann ich dir leider nicht sagen, warum Sie sich so anstellt.

Balu
02.12.2001, 23:55
@Marc

Ich nehme die Kleine (sind glaube ich 0,6 ltr). Reicht für die meisten Zwecke.

Gruß

Balu

nexus234
27.05.2003, 18:06
Reinbenzin!

Ich nehme auf Tour meine 1l Sigg Flasche mit.
Sollte das noch nicht reichen kann man sich ja für 4 € einen liter Reinbenzin kaufen. Diese werden ja auch irgendwo verpackt. --warscheinlich PET- Flaschen. Wozu also umeinanderfüllen??
Das Porto für die UNI-PET-Flaschen ist sicher teurer als 3€, oder??
mfg

Christian Wagner
27.05.2003, 20:51
Spirituskocher:

Für Woendtouren nehme ich eine 0,2 l Shampooflasche.
Für grössere Touren würde ich einfach die Flasche nehmen die in der der Spiritus gekauft wurde.

Den Spiritus kann man übrigens auch im Kocher kurz vor dem Anzünden verdünnen. Dann trägt man überhaupt kein mehrgewicht mit sich rum.
Bin aber eigentlich kein Freund von verdünnen von Spiritus, da dann die Kochzeit noch länger werden soll. Russ ist einem piepegal, wenn man den Topf in einen Packsack/ Tüte steckt.

jasper
03.06.2003, 10:54
Hi,

ich hatte immer meine zwei 1-Liter Flaschen von MSR dabei. Zum Transport einfach den Deckel drauf und auf der anderen einfach die Pumpe lassen. Hat einwandfrei gehalten. Die Dinger sind auch wirklich stabil.

MfG,

Jasper

Ingo
03.06.2003, 16:01
Hallo Becks !
Ich wäre auch an zweien deiner 1-Liter-Flaschen interessiert; poste doch mal die Preise und dann sehen wir weiter!

Gruss
Ingo

Merry
18.01.2006, 23:39
mein spiritus transportier ich meist in 0,5 er sprite flaschen mit schraubverschluss. umhuellt von toppits frischhaltebeuteln :)

nein ich bekomm kein geld fuer die schleichwerbung