PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenschuh aus Lammfell o.Ä.?



macrusher
28.01.2006, 20:11
Hallo,

Hab nen paar mittelhohe Leicht-Wanderschuhe und möchte die gerne für den Winter tunen. Da Sie relativ voluminös sind wenn ich normale Socken an habe, ist es kein Problem über die normalen Socken noch ein paar dicke Wollsocken anzuziehen. Hintergrund für die die es noch nicht Wissen: Will die Schuhe auf ner Radreise mit Wandereinlagen einsetzen mit Temperaturbereich von Sommerlich bis ~-10°C. Ich experimentiere da schon ne ganze Weile und die 2 Paar Socken-Geschichte funktioniert ganz gut. Allerdings krieg ich doch manchmal kalte Zehen, wenn es -5° und kälter ist. Heute kam mir der Gedanke, das Ergebnis evtl. mit Innenschuhen aus Lammfell o.Ä. Material zu versuchen, und dünnere Socken anziehen. Der Schuh ist wie gesagt groß genug allerdings nicht so groß, daß man einen voluminösen Innenschuh a la Kamik reinmachen kann. Darum sollte das Materila nicht dick auftragen. Halt so wie beschrieben , in etwa 1 Paar dicke Socken.

Hat jemand eine Idee was man da für nehmen könnte bzw. wo man es herbekommt?

Grüße,
macrusher

Nicht übertreiben
28.01.2006, 23:27
Hmm, wenn ich in meine Schuh noch ein Lammfell reinbekommen würde, dann wären sie definitiv zu groß...wie wäre es denn mit einem Thermoüberzug, also einer isolierten Gamasche?

Mogro
28.01.2006, 23:46
Hai

Es gibt doch auch Socken aus Faserpelz
http://grube-shop.de/csc_article_details.php?nArticleID=1153&VID=SDXwb1KRF6u1EhPI

Beim Fellhändler habe ich mal Hausschuhe aus Fell gesehen, die sind aber wahrscheinlich zu Fett.

Habe mir mal ein Paar Wollfilzfüßlinge gefilzt, haben mir leider eine Mottenbrut vernascht :ill: ,Herstellung, nicht einfach, aber unter Anleitung habe ich das auch geschafft und die Dicke bestimmst Du. Vorteil, trockene Füße=warme Füße :D

Gruß Jens

david0815
29.01.2006, 09:59
moinsen,

also was unglaublich viel bringt ist eine isolierende Einlegesohle. Fahre im Winter in meinen Bike-schuhen eine Einlegesohle aus der dünnsten EVA-Matte von Globi und hatte in Verbindung mit Überschuhen noch nie kalte Füße.

Soll das Wärmetuning vor allem für´s biken sein, oder auch fürs Wandern? Beim Laufen bekommt man ja nicht soo leicht kalte Füße wie beim radfahren.

Wenn es nur/hauptsächlich für´s biken sein solll, dann würde ich eine Kombi aus warmer Einlegesohle (geht natürlich auch für´s Wandern) und Übersdchuh empfehlen.

Denke mal, dass die Schuhe zu eng sind um einen voluminösen Innenschuh reinzubekommen, zumal es extrem schwer sein sollte die Nähte ohn Druckstellen hinzubekommen.

mfg

David

felö
29.01.2006, 11:37
... und dann gibt´s noch die VBL-methode: dünne Innensocke, Plastiktüte oder VBL darüber, außen dickere Socken.

Gruß Felö

hosentreger
30.01.2006, 19:41
Wäre da nicht irgendwas aus Filz auch sehr gut geeignet - weiß aber nicht, wie man das bearbeitet und wo man es herbekommt. Von der Wärmeisolierung her aber wohl auch recht gut.

hosentreger

macrusher
30.01.2006, 22:15
Hmm, wenn ich in meine Schuh noch ein Lammfell reinbekommen würde, dann wären sie definitiv zu groß...wie wäre es denn mit einem Thermoüberzug, also einer isolierten Gamasche?

Kannst du welche empfehlen, die auf Wanderschuhe Gr. 47 passen und nicht zu schwer sind? Vor allem sollten Sie den Zehenbereich abdecken.

Grüße,
macrusher

macrusher
30.01.2006, 22:16
... und dann gibt´s noch die VBL-methode: dünne Innensocke, Plastiktüte oder VBL darüber, außen dickere Socken.

Gruß Felö

Hab ich auch schon probiert. Bringt bissle was, hat mich aber nicht so überzeugt.

Grüße,
macrusher

macrusher
30.01.2006, 22:19
moinsen,

also was unglaublich viel bringt ist eine isolierende Einlegesohle. Fahre im Winter in meinen Bike-schuhen eine Einlegesohle aus der dünnsten EVA-Matte von Globi und hatte in Verbindung mit Überschuhen noch nie kalte Füße.

Soll das Wärmetuning vor allem für´s biken sein, oder auch fürs Wandern? Beim Laufen bekommt man ja nicht soo leicht kalte Füße wie beim radfahren.

Wenn es nur/hauptsächlich für´s biken sein solll, dann würde ich eine Kombi aus warmer Einlegesohle (geht natürlich auch für´s Wandern) und Übersdchuh empfehlen.

Denke mal, dass die Schuhe zu eng sind um einen voluminösen Innenschuh reinzubekommen, zumal es extrem schwer sein sollte die Nähte ohn Druckstellen hinzubekommen.

mfg

David

Soll hauptsächlich für's Biken sein, da wandern wie gesagt weniger ein Problem darstellt. Das Problem fängt bei den Überschuhen an: Gr. 47 und dann auch noch passend für Wanderschuhe (keine Bikeschuhe!)...

Grüße,
macrusher

macrusher
30.01.2006, 22:21
Hai

Es gibt doch auch Socken aus Faserpelz
http://grube-shop.de/csc_article_details.php?nArticleID=1153&VID=SDXwb1KRF6u1EhPI

Beim Fellhändler habe ich mal Hausschuhe aus Fell gesehen, die sind aber wahrscheinlich zu Fett.

Habe mir mal ein Paar Wollfilzfüßlinge gefilzt, haben mir leider eine Mottenbrut vernascht :ill: ,Herstellung, nicht einfach, aber unter Anleitung habe ich das auch geschafft und die Dicke bestimmst Du. Vorteil, trockene Füße=warme Füße :D

Gruß Jens


Danke für den Link zu den Fleece-Socken, ich glaub ich bestell mir mal ein Paar...

Grüße,
macrusher

Mogro
02.02.2006, 00:41
Gern geschehen. :bg: