PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarz-Weiß Fotografie (Winterspecial)



Roene
17.01.2006, 16:23
Hei,
nachdem meine "Wächterin der Winde" bei euch so gut angekommen ist, habe ich mich jetzt endgültig dazu entschlossen auf meiner Wintertour auch in Schwarz-Weiß zu fotografieren. Da ich meine Fotos alle auf Diafilm schieße habe ich mich bei der großen Auswahl an Schwarz-Weiß Diafilmen spontan für den Agfa Scala 200 entschieden. Den gibt es noch zu kaufen und zwei Labore in Süddeutschland entwickeln das gute Stück auch noch.
Allerdings ist die Schwarz-Weiß Fotografie für mich absolutes Neuland. Aber einige S-W-Freaks müssten sich ja hier im Forum tummeln.

So, nun meine Fragen:

-Hat jemand Erfahrungen mit dem Agfa Scala 200 ?

-Welche Farbfilter sind für Schneeaufnahmen zu empfehlen? Ich schwanke momentan zwischen Gelb und Orange.

-Was sollte man auf jeden Fall beachten?

So, dann mal her mit den Antworten, Gruß, René!

Bodenhafter
17.01.2006, 16:47
Zu den Filtern: Hängt vom Wetter ab. Schwarz-Weiß lebt ja in der Regel von Kontrasten und die fehlen bei winterlichen Landschaften häufig (heller Schnee, heller Himmel). Also gilt es, denn Himmel dunkler zu bekommen. Bei strahlender Sonne und tiefblauem Himmel reicht dazu vielleicht ein Gelbfilter, besser ist aber orange oder, wenn der Himmel eher zu grau tendiert, sogar rot. Bei eher trübem Winterwetter wird die Sache allerdings im Bereich Landschaftsfotografie ziemlich schnell hoffnungslos.

Was kostet beim Agfa Scala eigentlich die Entwicklung?

Grüße, Karsten

Roene
17.01.2006, 17:09
Was kostet beim Agfa Scala eigentlich die Entwicklung?
Grüße, Karsten

http://www.fotomayr.de/images/BI000008.JPG

Zwischen 7,70 € und 6,00 € je nach Menge pro KB-Film kostet die Entwicklung ohne Rahmung :o !
Hier mal die Preisliste vom Fachlabor Mayer in München: PDF-Preisliste Scala (http://www.mayer-lab.de/Info_Scala_deutsch.pdf)
Den Film bekommt man ab 6,25 € bei Foto Mayr (http://www.fotomayr.de/webkat98/homepage.php?/html/000008.HTM).
Danke schonmal für die Tipps. Dann werde ich wohl einen Orange- und einen Rotfilter mitnehmen.

Gruß, René.