PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wintertreffen - Programm und Organisatorisches



Christine M
11.12.2005, 18:48
Für Aussagen zur Teilnahme gibt es einen extra-Thread. Hier geht es ums "Programm" und sonstige organisatorische Fragen.


es gibt also kein programm? ich nahm an, daß es vorbereitete kurse o.ä. geben würde und daß man sich dafür rechtzeitig anmelden müßte.

klettern kannst du in der gegend vergessen, dafür müßte man in den "richtigen" harz, sprich hochharz, brocken region fahren oder ins bodetal. aber in fußnähe ist im selketal nichts. in harzgerode gibt es meiner meinung nach auch keine halle, will mich da aber nicht festlegen, denn ich klettere selbst nicht.

wandern geht relativ gut, interessante wege und falls gewünscht auch touristische attraktionen für verschiede schwierigkeitsgrade gibt es reichlich. falls bahnfans dabei sind, die kommen voll auf ihre kosten, auch fotomäßig. die harzer schmalspurbahn gibt was her. was am selketal sonst noch interessant sein könnte, fällt mir wegen betriebsblindheit nicht ein. das gebiet ist eine beliebte wander-rennstrecke von mir.

und wie soll übernachtet werden? soll jeder sein zelt mitbringen oder sind in dem haus zimmer gemietet? kocht jeder selber für sich, oder habt ihr das kochhaus? kann sein, daß es schon anderswo stand, ich hab es bisher nicht gelesen oder überlesen. einfach nur kommen und sehen, was dabei rauskommt, das ist nicht so mein geschmack.

a) Programm: Schlag etwas vor und organisiere es. Dann gibt es ein Programm. Dies hier ist nicht der Robinson Club :wink:
b) Übernachtung: Allgemeiner Wunsch hier war eine Zeltwiese. Nur nach dieser habe ich also gefragt. Das Haus ist im übrigen an dem betreffenden Wochenende belegt. Wer kein Zelt hat, fragt eben hier nach, ob er irgendwo mit reinkann.
c) Kochhütte: wollte ich eh noch nach fragen: Ist die Anmietung der Kochhütte gewünscht (sofern möglich)? Kostet 7,50 Euro pro Tag, also nicht die Welt. Könnte bei schlechtem Wetter vielleicht ganz angenehm sein.

Aktivitäten: falls Schnee liegt, nehme ich mal meine Langlaufski mit. Weitere Vorschläge dürfen gerne hier gepostet werden.

Auf meine Buchungsanfrage von letztem Mittwoch habe ich übrigens leider noch keine Antwort erhalten, ich werde also morgen mal anrufen.

Christine

-wf-
11.12.2005, 19:11
falls du keine antwort bekommst und kurzfristig im harz eine ausweichmöglichkeit suchst: in rothesütte finden neben dem fußballplatz gelegentlich pfadfinderlager statt. allerdings gibt es dort kein festes gebäude und es müssen dixie häuschen gemietet werden. wieviel der platz kosten würde, könnte ich bei bedarf rausfinden. nachteil: nicht per bahn zu erreichen.

wegen der kochhütte: wenn die andere gruppe im haus ist, dann ist die hütte frei. sie ist nur für die nutzer des zeltplatzes.

skilaufen: gespurte loipen wirst du in dem teil des harzes eher nicht finden. legst du darauf keinen wert ist skilaufen eventuell möglich, gegend ist nicht sehr schneesicher.

Gwenny
13.12.2005, 23:02
Ich hoffe mal, ich bin hier richtig - ist ja noch so leer hier...

In Anbetracht des wahrscheinlich nicht allzu prickelnden Wetters wäre vielleicht eine Jurte ganz nett, in der wir auf diesen Feuertischen (was auch immer das ist, ich kenne nur Waschmaschinentrommeln und Feuerschalen) Feuer machen und nett beisammen sitzen und Glühweintrinken könnten.
Leider hab ich weder eine Jurte noch Kontakt zu irgendwelchen Materialwarten...

Wie schaut es denn mit den teilnehmenden Noch-Pfadfindern aus?

Nur eine Idee von
Gwenny

Kunga
14.12.2005, 13:25
Ich kann eine Kohte mitbringen.

Frage: War jemand der zum Treffen kommt schon mal in der Hardangervidda? Ich werde eine Karte mitbringen und würde mich über Info freuen.

G-ruß Ralf

Nicht übertreiben
14.12.2005, 19:30
Das mit der Kothe ist klasse!

Ich war schon ein paar mal in der Vidda, bisher aber nur im Winter

Christine M
14.12.2005, 19:48
Kothe hört sich prima an. Zusätzlich zu der von Kunga könnte man wohl u. U. auch eine aus dort vorhandenem Material errichten. Im "Handbuch" auf der Website des PZO finden sich folgende Infos:


Bauholz, Kohtenstangen

Es liegt am Rand des Lagerplatzes ausreichend Bauholz für ein durchschnittliches Pfadfinderlager. Natürlich dürft Ihr Euch dort bedienen. Einige Bitten haben wir jedoch: Bitte kein Stangenholz zersägen oder mit Nägeln beschädigen! Nutzt bitte die Euch bekannten Pfadfindertechniken, um Lagerbauten zu errichten und keine Nägel.

Lagerbauten

Holz hierfür ist normalerweise vorhanden. Wenn Ihr in großem Stil Bauten errichten möchtet, so muß dies vorab beim Forstamt Harzgerode bestellt werden und muß dann von Euch natürlich auch bezahlt werden. Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr Stangenholz bei Eurer Abreise dann gern auf unserem Platz hinterlassen, stimmt das dann aber bitte mit uns zuvor ab.
Alle Lagerbauten müssen bei Abreise vollständig zerlegt werden, das Holz an den dafür vorgesehenen Lagerplätzen abgelegt sein. Habt bitte Verständnis dafür: schon aus Sicherheitsgründen dürfen wir das nicht mehr zulassen.



Die Pfadfinder hier können damit sicherlich mehr anfangen. Ich wollte außerdem vorschlagen, daß eventuell vorhandene Tarps (einschließlich Stangen, sofern vorhanden) mitgebracht werden, um bei schlechtem Wetter einen Regenschutz basteln zu können. Oder ist eine Kothe so groß, daß da ggf. alle hineinpassen würden?

Für Feuer außerhalb des Lagerfeuers sollen Feuertische benutzt werden. @Kunga: kannst du sowas auch mitbringen?

Christine

Kunga
14.12.2005, 21:09
Hallo n.Ü.
Winter ist gut

G-ruß Ralf

Bananenquark
14.12.2005, 22:38
:bg: Forumstreffen in ner Kothe, das wird kuschelig! (ab sieben +stuff wird die Nacht unbequem, finde ich, aber wenigstens nicht kalt).

Ne Tarp-Burg errichten (bei niederschlagreichem Wetter) wär hätt sicher was.

Gwenny
14.12.2005, 22:41
ab 9 wird gestapelt *gg*

Hab notfalls 2 Kohtenbahnen und ein Tarp (unter dem ich aber eher ungern Feuer machen würde;) )

Markus K.
14.12.2005, 22:53
Denkt Ihr an genügend Brennholz???

Nicht dass wir das Bauholz am Rande des Platzes zersägen müssen.

Gruss Markus k.

Andreas
14.12.2005, 23:27
Eine Kothe hatten wir auch schon vor zwei Jahren, war recht gemütlich. Übernachtet haben wir aber in den Zelten http://www.outdoor.dropszone.de/4images/details.php?image_id=130
In der Kothe haben wir es uns halt den Abend über gemütlich gemacht, Gekocht (und einige Loftsongs gesungen :wink: ). Das Feuer hat auch für ein bißl neblige Stimmung gesorgt.http://www.outdoor.dropszone.de/4images/details.php?image_id=115. Aber gemütlich wars allemal.

Hab gerade gelesen das es eine Jurte war, was ist den der Unterschied zwischen Kothe und Jurte?

Gruß Andreas

tigger09
15.12.2005, 03:51
Hab gerade gelesen das es eine Jurte war, was ist den der Unterschied zwischen Kothe und Jurte?

Bei uns ist ne Jurte das große runde (mit viereckigen Seitenplanen und dreieckigen Dachplanen) und ne Kohte alles was klein ist (meist aus Dreiecksplanen).

Kohte (kleiner):
http://www.vcp-selo.de/images/kohte.jpg


Jurte (größer):
http://www.dpsg-gunzenhausen.de/bilder/19.JPG


Laßt euch nicht verwirren - die dreieckigen Planen sind bei beiden Zelten gleichgroß... :wink:

Hab ich das nicht schonmal erklärt?? :wink: Und wo ist überhaupt der Nachtschwärmer-Thread *gähn*[/ot]

Shirkan
15.12.2005, 10:29
die Jurte ist aber schlecht abgespannt :bg:

Bananenquark
15.12.2005, 15:20
Verdammt schlecht!
Aber auch gut abgespannte fallen einem ab und an um die Ohren :)

Hier (http://forum.outdoorseiten.netphp?t=8916&postdays=0&postorder=asc&highlight=kothe&start=0) war mal was...

marcus
19.12.2005, 00:51
so, sollte ich wirklich beim treffen auf- oder einschlagen :bg: , würde ich mich bereit erklären das ganze fototechnisch für die nachwelt festzuhalten.
das thema kochhaus würde ich schon ganz toll finden...kosten sind ja fast unwesentlich.
der bau einer jurte nimmt schon ne menge zeit in an anspruch und is nicht grad in ner stunde passiert. weis das als alter pfadfinder. wäre aber toll und gemütlich, wenn wir das zustande bekommen würden. nur woher soll das material kommen? man bedenke das die zeltbahnen auch wieder getrocknet werden müssen- das dauert bekanntlich, da baumwolle....
LICHT technisch könnte ich noch meine Petromax Starklichtlaterne mitbringen...
wird noch was wichtiges benötigt? immer gern nachfragen.... :ignore:

Bananenquark
19.12.2005, 07:21
der bau einer jurte nimmt schon ne menge zeit in an anspruch und is nicht grad in ner stunde passiert. weis das als alter pfadfinder.

EINSPRUCH!

Gwenny
19.12.2005, 10:54
EINSPRUCH!

Sach ick ooch mal. Es geht doch nur um eine Jurte.

Och manne, eine Jurte wäre so schön.
Ist doch blöd, wenn um sechs abends (oder evtl. den ganzen Tag) alle in ihren Zweier-/Einerzelten sitzen, nur weil es regnet :(

Shirkan
19.12.2005, 11:49
Eine Jurte haben ist das eine. Sie dort hinzuschaffen eine andere. (ist halt doch ne Menge Material)

Man könnte auch 2 oder 3 Kothen zu einem größeren Zelt verbinden und hätte dann auch Platz für 10-15 Personen.

Gwenny
19.12.2005, 12:10
Man könnte auch 2 oder 3 Kothen zu einem größeren Zelt verbinden und hätte dann auch Platz für 10-15 Personen.

Oder so. Schön wäre halt ein nicht allzu feuerempfindliches Dach über dem Kopf, unter dem man schön schnacken etc. kann. Auch wenn ich irgendwie den Eindruck habe, dass hier das Interesse daran nicht allzu groß ist.
Ich kann halt nur zwei Kohtenbahnen anbieten, und dies auch erst Freitag abend, da es bei uns wohl etwas später wird.

Gwenny,
nicht sicher, ob sie Lust hat, in den Harz zu fahren, um im kalten Winterregen im Zelt zu hocken

Nicht übertreiben
19.12.2005, 12:26
Doch, das Interesse ist groß...um im Regen in meinem Zelt zu sitzen, muss ich nicht zu einem Forentreffen fahren...also Aufruf an alle Jurten- und Kothenbesitzer: Mitbringen! :)

Thorben

*auch erst Freitags spät kommend*

Da das Programm ja noch nicht allzu üppig ist, könnte man ja eine kleine Diskussions-/ Erfahrungsrunde zum Thema Winterausrüstung/-wanderung machen, sind ja bestimmt ein paar da, die sowas schon gemacht haben, bzw. planen..., wie schaut es da in der Gegend mit Klettern aus?

-wf-
19.12.2005, 13:47
mit klettern sieht es schlecht aus, weder eine halle in der nähe noch draußen geeignete felsen vorhanden.
bei regen siehts echt schlecht aus etwas zu unternehmen, allenfalls in ein hallenbad fahren, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß das der sinn eines forentreffens ist.
vielleicht sollte man das nächste wintertreffen doch eher in den alpen machen, dann hätte man die chance auf schnee zum skilaufen.

Kunga
19.12.2005, 14:20
Haaallllllooooo
Positiv denken

Nicht übertreiben
19.12.2005, 15:02
Das ein Dach über dem Kopf bei entsprechendem Wetter gut wäre, hat nichts mit Harz oder Alpen zu tun sondern stellt ein allgemeines Problem beim Wintertreffen da...und die Sache ist eh entschieden, auch wenn ich es generell interessant finde, dass von den Nordlichter erwartet wird, dass sie mal eben so zum Forentreffen in den Süden fahren, aus dem Süden aber kaum jemand bereit ist mal Richtung Norden zu fahren.

Wenn ich das richtig sehe, gibt es übrigens einiges an Klettermöglichkeiten (http://www.ostharz.info/Klettergebiete/klettergebiete.html) in der Ecke... Vielleicht hat jemand ja die entsprechenden Topos und kennst sich mit dem Legen von Knotenschlingen aus?

@wf: Erst informieren, dann schlecht machen...

Thorben

Rajiv
19.12.2005, 16:24
http://www.smiley-channel.de/grafiken/smiley/finger/smiley-channel.de_finger011.gif http://www.smiley-channel.de/grafiken/smiley/finger/smiley-channel.de_finger054.gif

http://www.smiley-channel.de/grafiken/smiley/sport/smiley-channel.de_sport065.gif (hab nichts anderes zum Klettern gefunden :( )

Rajiv

Bananenquark
19.12.2005, 21:09
Hat jemand Feuerspielzeug das er mitbringt und benutzt? :popcorn:
Bitteeeeeeeee

derMac
19.12.2005, 21:33
Was ist Feuerspielzeug?

Mac

Andreas
20.12.2005, 00:16
bei regen siehts echt schlecht aus etwas zu unternehmen, allenfalls in ein hallenbad fahren, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß das der sinn eines forentreffens ist.

Ihr macht Euch vielleicht sorgen, bin bisher auf 4 treffen gewesen und vorher wurde nie übers wetter diskutiert, selbst bei regen kann man doch ne kleine Tour machen (man sollte natürlich regenklamotten mithaben). Last Ihr euch auf euren Touren auch vom Wetter so beeinflussen :bash: . Natürlich wäre es schön wenn die Sonne scheint und 50 cm Schnee liegen würden. Ich werde auf jeden fall kommen. Und freue mich schon darauf alte und neue Gesichter zu treffen.

Einfach kommen und gute Laune mitbringen, der Rest ergibt sich

Diskusion beendet.

Andreas

Bananenquark
20.12.2005, 09:29
Du bereitest dich doch auch auf das Wetter vor, in dem du Regenkleidung mitnimmst und womöglich noch ein Zelt!? Aaaaaalso Andy, lass doch diskutieren :bg: . Gegen Jurte hast doch sicher auch nix, oder halt Kothenburg oder was...

Mit Feuerspielzeug meinte ich Feuerstab und -pois, so wie sie im letzten Wintertreffen der Traeuma dabeihatte.

Bis dahin, Ann!

-wf-
20.12.2005, 11:46
ich wohne zufällig in der gegend. natürlich kann man klettern im harz, jedoch nicht direkt im selketal oder so in der nähe, daß man zu fuß hingehen könnte mit dem ganzen kram. daher hat das nichts mit schlechtmachen oder informationsdefizit zu tun.

Andreas
20.12.2005, 22:14
@ Bananenquark

natürlich habe ich nichts gegen jurte, würd mich sogar freuen wenn sich jemand die Arbeit macht und das Zeug mitbringt.
Feuerspielzeug kann ich eine Feuerkeule mitbringen, pois muß ich schauen ob ich die noch besorgen kann.

Andreas

Merry
21.12.2005, 15:31
wie ist das denn nun .. kann mal jmd ne ubersicht machen wer was mitbringt ..
ich gebe zu ich bin da grad zu faul zu :roll:

merry: 2mann Zelt

Ewald
21.12.2005, 19:40
Kann mitbringen:

Kothe: Helsport Karasjok (8-10)
Tarps: Mehrere
Gestänge: 4*2,00, 2*1,80, 2* 1,60, Alu. Lieber allerdings Jungbirken.
Feuerschale + Pellets +Anzünder + Holz + Kohle + Gasheizer.

eWALD

Christine M
22.12.2005, 19:20
Das hört sich doch alles bestens an. Ich kann auch noch ein Tarp mitbringen.

Zeltmäßig kommt die neue Festung mit (auch unter dem Namen Tarra bekannt), also bitte ordentlich Platz lassen. :wink: Falls noch jemand ohne ist, bitte melden, ich kann noch ein weiteres Zelt mitbringen (geräumig für eine, kuschlig aber passend für zwei Personen).

Holz: es sollte wohl etwas da sein und wir können uns auch in Wegnähe im Wald etwas sammeln. Trotzdem würde es sicherlich nichts schaden, wenn jemand zufällig noch ein bißchen trockenes Brennholz übrig hätte und das mitbringen kann.

Christine

JMarwede
22.12.2005, 20:16
Also ich bekomme, wenn das Wetter nicht zu schneereich ist, den Corsa meiner Mutter. Da ich Nur Christian mitnehmen muss, wie aussieht, können wir unser Material auf die Rückbank flakken. Im Kofferraum sollte also Platz für etwas Brennholz sein. Aber wer den Corsa kenn der weiß:
- da ist nicht viel Platz
- ich muss mit den 45PS und dem dicken Christian auch noch in den Harz hoch... :wink:

mfg jan

Christian J.
22.12.2005, 20:28
Da ich Nur Christian mitnehmen muss,...

Jo, ich hab mich schon drauf vorbereitet, Hr.Marwedes Fahrkünste zu genießen: Ich habe mir einen Organspendeausweis besorgt.

Gwenny
22.12.2005, 20:31
Prima, dass das mit dem Platz klappt :)

Ich bringe zwei Kohtenbahnen, ein (mein ;) ) Schaffell und 'ne schüchterne Shisha mit...

marcus
23.12.2005, 01:04
hey, ich hab nie was gegen die jurte gesagt!!! hab lediglich gesagt das ne jurte net grad in ner viertel std aufgebaut ist! helf natürlich gern mit....no akt....

Christine M
23.12.2005, 12:16
Infos zu Platz und Umgebung

... gibt es zum einen auf der Website vom PZO: Klick (http://www.pzostharz.de/).

Eisenbahnfans können mit der Harzer Schmalspurbahn (z. T. mit Dampflok) z. B. auf den Brocken fahren: Klick (http://www.hsb-wr.de/).

In Herzgerode (ca. 5 km zu Fuß) gibt es ein Hallenbad.

Besichtigungsmöglichkeiten für kulturell Interessierte z. B. Burg Falkenstein Klick (http://www.burg-falkenstein.de/) (ca. 1 h Wanderung vom PZO), Gernrode (Ort und Kloster) Klick (http://www.gernrode.de/) und Quedlinburg (Weltkulturerbe) Klick (http://www.quedlinburg.de/neu/deutsch/default.asp).

Infos von wf zu Wanderkarten:


Karten: Kompaß Wanderkarte Ostharz 1:50.000 Preis war 12,80 DM, gekauft 1998
Geo Map Naturpark Harz Blatt 2 1:50.000 Preis 5,50 neu 2004
Beide haben Vor- und Nachteile. In einer steht jener Weg drin, in der anderen dieser nicht, aber an anderer Stelle einer mehr, wie es bei Karten in diesem Maßstab eben ist. Höhenlinien sind auf beiden, Planquadrate nur auf der Geo Map. Mir genügen sie. Meist nehme ich die Kompaß mit, weil sie handlicher ist und schon geklebt.


Infos von wf zum Platz und zur Umgebung:


Mögliche Wanderungen und Ziele (alle Kilometerangaben beziehen sich nur auf den Hinweg):
Burg Anhalt, Ruine: ca. 2 km
Burg Falkenstein, Feudalmuseum, Eintritt zu zahlen: ca. 9 km
Harzgerode, Schwimmhalle: ca. 5 km
Alexisbad, gibt nichts besonderes zu sehen, aber schöne Wanderstrecke: ca. 10 km
Viktorshöhe, früher Gaststätte und Aussichtsturm, jetzt verfallen: ca. 13 km, über Bremer Teich, Campingplatz 9 km, Bärendenkmal 10 km

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind in Harzgerode. Ein Bahnhof der Harzer Schmalspurbahn befindet sich in Mägdesprung, ca. 4 km vom Pfadfinderzentrum weg. Das Zentrum ist mit dem Auto über eine schmale, asphaltierte Straße zu erreichen, wo höchstwahrscheinlich kein Winterdienst unterwegs ist. Autofahren im Harz ist grundsätzlich nur mit Winterreifen zu empfehlen. Es gibt vor allem viel Natur und Ruhe, allerdings könnten Spaziergänger und Kaffeegäste der Gaststätte Selkemühle etwas stören. Die Gaststätte ist ca. 2 km vom Pfadfinderzentrum entfernt. Die Spaziergänger nutzen allgemein nur die Asphaltstraße.


Christine

Indi
26.12.2005, 20:59
Hi,

wie muß ich mir das Treffen vorstellen, bzw. wie sollte ich mich drauf vorbereiten.

Wie siehts z.B. mit dem Essen aus? Wird gemeinsam, vielleicht sogar ne halbe Sau am Feuer gegrillt oder packt jeder seine Tütensuppe aufn Kocher?

Bringt jeder sein zeug selbst mit oder werden wir noch abmachen wer was mitbringt? (Speziell Essen und Trinken)

Ansonsten, .---was brauch ma denn noch? Mit Jurte etc. kann ich nicht dienen...sorry

LG in voller vorfreude auf´s Wintertreffen (05/)06
Michael

Mephisto
27.12.2005, 00:46
Ich könnt auch n Tarp (Tatonka No2 aus der Globi-Aktion) mitbringen

mahajan
27.12.2005, 02:09
werde wahrscheinlich mein kleines wackeliges Zelt mitbringen und eventuell noch mein Tarp (3x3m). mit essen sieht's bei mir eher "klassisch-outdoor" aus, also knorr spaghetteria & co, da ich wahrschienlich keine zeit habe, noch was frisches zu kaufen. mal sehen.
und natürlich die obligatorische(n) flasche(n) rotwein, das versteht sich ja von selbst :wink:

Indi
27.12.2005, 09:08
alles klar, ....obligatorische Weinflaschen - hört sich gut an :bg:

MFG Michael

Merry
27.12.2005, 18:11
sehr gut.. ihr besorgt den wein .. ich den kaffee...
hat wer ne kaffeemaschine fuer unterwegs oder trinken wir ihn tuerkisch oder soll ich mal ein paar filter einstecken .. ach da werd ihc schon was finden :)

cd
27.12.2005, 19:42
Hat sich erübrigt. Dank blöder Knieverletzung bleib ich wohl daheim. :cry: Kann also auch nix mitbringen...

marcus
28.12.2005, 12:38
@ christine M:

wie sieht das denn nu aus mit dem kochhaus???

ansonsten könnt ich malm gucken ob ich nen großen gaskocher und riesen topf schnorren kann ....

derMac
28.12.2005, 12:44
ansonsten könnt ich malm gucken ob ich nen großen gaskocher und riesen topf schnorren kann ....
Schnorr ruhig, kann nicht schaden.

Mac

Indi
28.12.2005, 12:58
@ Marcus

Großen Haufen Brennholz meinst du, oder darf man da kein Feuer machen?

marcus
28.12.2005, 13:26
@ innervisions and all

nee, meinte keinen haufen brennholz, sondern n GASKOCHER und nen sogenannten hordentopf, womit man, mit nilfe einer propangasflasche, für unsere gesamte horde zum bleistift spaghetti kochen könnte....
gemeinsam, ohne das jeder sich selbst was brutzeln muß. könnte die gemeinschaft fördern-dachte ich mal. wenn zeit genug ist, könnte man ja auch erdfleisch machen- die pfadis unter uns kennen das bestimmt. dazu müßten wir aber steine habn & n großes feuer machen. spaten tät ich dann mitbringen...
vielleicht sagt mir ja noch jemand bescheid....am besten bis zum WE

Christine M
28.12.2005, 15:21
Es gibt eine Feuerstelle (das war ja eine der Grundvoraussetzungen bei der Platzsuche). Kann man so einen Hordentopf nicht übers Feuer hängen? Gemeinsam etwas kochen wäre schön, Markus K hatte letztes mal eine große Pfanne dabei, die wurde auch direkt überm Feuer/Glut eingesetzt. Ich habe leider keine Ahnung, was Erdfleisch ist; ich wage aber mal zu bezweifeln, daß wir da auf dem Zeltplatz herumgraben dürfen (das mit dem Spaten hört sich so danach an).

Christine

marcus
28.12.2005, 17:06
@christine

wäre der erste pfadi platz wo man net graben dürfte aber ich zwinge niemanden dazu*g*fragen kann man ja mal die junmgs da oben...

ne pfanne kann ich auch mitbringen, der topf wäre nix fürs feuer, wenn ich den bekomme....

-wf-
28.12.2005, 21:19
mit dem graben könntest du trotz pfadi-platz schwierigkeiten bekommen, da der platz im naturschutzgebiet liegt. selbst feuer darfst du nicht überall machen. (lies mal deren verhaltensregeln auf der homepage). wenn keine anderen leute da wären, wäre es sicher kein problem wenn man hinterher wieder ordnung macht, aber das haus soll ja belegt sein und wir wissen nicht, was das für leute sind. (wenn wir pech haben, dann sinds ganz strenge christliche pfadfinder, die jeden morgen appell machen und beten. gruppen von royal ranger oder kpe können so sein, nicht alle, aber ich kenne solche.)

fragen kannst du die besitzer nur telefonisch, da es keine aufseher direkt auf dem platz gibt (an sich positiv). ich würde sagen, einfach überraschen lassen ob es geht, sonst kann man mit dem fleisch ja auch noch andere sachen machen, gulasch im topf zum beispiel.

Ewald
28.12.2005, 22:15
@Wf Du wirst mir immer symphatischer. :D
Erzähl doch mal was über FREIE Campgrounds im (Ost)Harz!


sonst kann man mit dem fleisch ja auch noch andere sachen machen, gulasch im topf zum beispiel.

Ganz meine Meinung!
Aber es kommen zum Treffen nicht nur Pfadfinder, Samariter, Jungspunde und Feuerwehrkameraden, sondern auch Individualisten, Globetrotter, Eigenbrötler, Neo-Trapper, Existenzialisten(in), Studenten, Ausländer und Einheimische :D
Also wird das nicht so schlimm werden!

Gruß
eWALD

Ewald
30.12.2005, 20:45
Wettermäßig ist es vielleicht OK!
06.01.2006 Schnee Schnee Schnee
Wetterzustand:
Niederschlag?: Schnee
90 % Schnee
90 % Schnee
90 %
Min / Max: -7 / -4 °C
weitere Werte für den 06.01.
Samstag,
07.01.2006 Schnee Schnee Schnee
Wetterzustand:
Niederschlag?: Schnee
80 % Schnee
80 % Schnee
80 %
Min / Max: -8 / -5 °C
weitere Werte für den 07.01.
Sonntag,
08.01.2006 Schnee Schnee Schnee
Wetterzustand:
Niederschlag?: Schnee
60 % Schnee
60 % Schnee
60 %
Min / Max: -9 / -5 °C

MfG
eWALD

marcus
31.12.2005, 15:45
also, jungs....
topf, ca 20l mit deckel, gaskocher und gasbottle sowie pfanne sind schon bei mir eingebunkert, also erfolgreich dank der DPSG Limburg zur verfügung gestellt für next WE.
ggf könnte noch jemand ne große schöpfkelle mitbringen?!

:bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang:

wann ist eigentlich der erste von uns vor ort? und wer? ggf könnt ich auch recht früh hoch fahren...je nach wetterlage....

Ewald
31.12.2005, 18:23
... könnte noch jemand ne große schöpfkelle mitbringen?!


Ne, aber den Familienstrick! :ignore:

eWald

Bodenhafter
01.01.2006, 19:12
Wenn ich das richtig sehe, gibt es übrigens einiges an Klettermöglichkeiten in der Ecke... Vielleicht hat jemand ja die entsprechenden Topos und kennst sich mit dem Legen von Knotenschlingen aus?

Kletterführer hätte ich und auch an den Knotenschlingen würde es nicht scheitern. Falls sich ein paar ernsthaft Interessierte finden, die sich von Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht davon abhalten lassen, die Teufelsmauer oder was es da sonst so an Felsen gibt wenigstens mal eingehender zu besichtigen, könnte ich den ganzen Kram einpacken - vorausgesetzt natürlich, ich finde noch eine brauchbare Möglichkeit, wie ich überhaupt hinkomme. Also wie sieht's denn aus, wäre jemand für sowas zu haben? Thorben?

Karsten

Ewald
01.01.2006, 19:27
@Bodenhafter
Teufelsmauer= Bodetal???

eWALD

Bodenhafter
01.01.2006, 19:34
@Ewald: Nein, die Teufelsmauer zieht sich von Blankenburg über Thale bis Ballenstedt. Irgendwo geht da auch das Bodetal durch, aber dort ist meines Wissens das Klettern schon seit längerer Zeit verboten.

Karsten

Ewald
01.01.2006, 19:48
Vielleicht schade!
Von Blankenburg nach Thale nach Treseburg nach Harzgerode nach Mägdesprung ist es aber auch nicht ein Katzensprung. Wo sind die Highlights?
oder die Underlights?

MfG
Ewald

Bodenhafter
01.01.2006, 21:01
Highlights, Underlights? Keine Ahnung, ich war noch nie da. Laut Kletterführer ist die Gegend um Neinstedt bei Thale die lohnendste. Vom PZO bis dahin sind es rund 10km, noch etwas näher dürften die Gegensteine bei Ballenstedt sein. Beide Gebiete sind möglicherweise aber gesperrt, da muss ich mich ggf. erstmal genauer kundig machen. Eine weitere Alternative wäre das Steinbachtal südlich von Thale, auch dieses grob geschätzt nicht mehr als 10km Luftlinie vom PZO entfernt.

Karsten

Merry
02.01.2006, 14:17
bei schnee klettern ?
oO
is das nicht nen bissel .. weiß nicht .. aber finds komisch

Erny
02.01.2006, 15:02
bei schnee klettern ?
oO
is das nicht nen bissel .. weiß nicht .. aber finds komisch

Du musst nur mit der Kamera unten stehen. Etwas seitlich der Fallrichtung, dann ist schon gut. Na ja, dann na klar schnell auf den Auslöser druecken.

Guss

Erny

Bodenhafter
02.01.2006, 15:16
Ach, das kann durchaus gemütlich sein:

http://img356.imageshack.us/img356/1326/winterklettern2gc.jpg

:bg:

Karsten

Indi
02.01.2006, 15:28
:bg: :bg: :bg: :bg: :bg:

Thomas
02.01.2006, 16:10
Nach dem Vorsteiger ist so ein Kamin doch sowieso trockengerubbelt. :bg:

@Bodenhafter
Foto von einer Jahreserstbegehung?

Ewald
02.01.2006, 18:33
...n`paar Vorschläge in der näheren Umgebung...

Spaziergang:
Thale(Bodetal)-Treseburg-Mailaubenklippen-Viktorshöhe-Mägdesprung.

Kanu+Kayak:
Talsperre Wendefurth oder Rappbode Stausee.
(Sollte tatsächlich jemand Interesse an Morgengraupappeln mit evtl.
Tiersichtung haben, sofort melden. Komme dann auch mit meinem Aerius!)

Klettern:
Feuersteinklippen Schierke

Wintersport:
Rodeln, Langlauf, Schneeschuh in den oberen Lagen des Harzes.
Verleih: DAV Schierke

Angeln:
Kann man sich eigentlich sparen, überall guter (Bode)Forellenverkauf und
wenn Fliegenfischen dann in der kalten Bode bei Altenbrak!

Für Heute
eWALD

Wollsocke
03.01.2006, 02:06
Kann leider nicht kommen ...ansonsten hätte ich Sie (ah da geht einem das Herz auf) mitgebracht ....:-(

Wollsocke

http://img241.imageshack.us/img241/4759/dsc023689qd.jpg[/ot]

marcus
03.01.2006, 04:37
tja wollsocke, glaub jetzt hast du n problem....nach dem PIC MUßt :ignore: du wohl kommen , egal wie....

Mütze
03.01.2006, 23:01
Ich frag jetz noch mal: marcus, du kommst 100%ig und bringst den riesen topf und zubehör mit?

ich frag, weil ich wissen möchte, ob's dann nötig ist, dass ich meinen kleinen gaskocher incl. kochgeschirr mitbringe.

Mfg Mütze

Mütze
03.01.2006, 23:05
bringt eigentlich schon jemand eine gitarre mit?

derMac
04.01.2006, 13:44
Ich werd einen Wok mitnehmen. Wenn jemand woktaugliche Zutaten hat (also alles was man kleinschnippeln und braten kann) - mitbringen. Dürfte von der Größe für 4 - 5 Leute reichen, aber man kann ja mehrfach kochen.

Mac

Thomas
04.01.2006, 23:07
Das mit dem Kochen wird also wieder ähnlich verlaufen wie beim Sommertreffen?

Nimmt jemand Kletterausrüstung mit?

mahajan
04.01.2006, 23:24
ich kann nur meine schuhe & chalkbag mitbringen.. mein ganzes sicherungszeug und der gurt liegen bei mir daheim in thüringen..
ansonsten: ich versuch mal nochwas für den wok zu besorgen, wenn ich morgen genügend zeit habe, wenn nicht, dann gibt's halt mäusedöner :-)

bis dann
marian

marcus
04.01.2006, 23:25
@mütze: sieht so aus als käme ich zu 90 %. kocher steht hier, topf auch. werd aber wohl auch noch nen kleinen mitnehmen. pfanne ebenfalls. vergeß die gitarre blos nicht!!! aber erwarte besser nicht, das ich irgendwas singe dazu....
kannst mich aber auch kurzfristig erreichen am FR....siehe PN

gruß, marcus

marcus
04.01.2006, 23:30
packt jemand paar leuchtraketen ein, falls ich den weg net finde??? :grrr:

Bodenhafter
05.01.2006, 12:29
Nimmt jemand Kletterausrüstung mit?

Ich werd spaßeshalber mal ein Halbseil (mein Vollseil ist so steinalt, aufgedunsen und fusselig, das friert bei Schneekontakt in Nullkommanichts ein), ein bisschen "gear" und den Kletterführer einpacken ... vielleicht geht doch was? Da voraussichtlich nur Thomas und ich im Zubringerauto aus dem Tal der Ahnungslosen sitzen werden, ist ja genug Transportkapazität vorhanden.

Karsten

Thomas
05.01.2006, 12:44
Dann wärs nicht schlecht, wenn Du mich doch abholen könntest, damit ich mit dem gesamten Gerödel nicht durch die Stadt muss.

Indi
05.01.2006, 19:30
Leuchtraketen sind gebongt....ich werd welche einpacken :bg:

Waldhoschi
05.01.2006, 20:07
Ich werd ein Opinel mitbringen. Also sind die Fallen gebongt ;)

(FAllenbaukurs wie immer ;) )

Thomas
05.01.2006, 20:20
(FAllenbaukurs wie immer ;) )
Fängst Du dieses Mal auch was? ;)

Ewald
05.01.2006, 20:27
Ich werd einen Wok mitnehmen. Wenn jemand woktaugliche Zutaten hat (also alles was man kleinschnippeln und braten kann) - mitbringen. Dürfte von der Größe für 4 - 5 Leute reichen, aber man kann ja mehrfach kochen.
Mac

Ich bringe u.a. mit:
250gr. Schalloten rot
250gr. Schalloten weiß
2 Bund Schnittlauch
500gr. Brokkoli
600gr. Champignons, weiß
300gr. Champignons, braun
250gr. KerryGold Butter
6 Landeier
100gr. Kräuterbutter
450gr. Biskin
800gr. Sellerie
3 Stangen Porree

Gewürze, Öl, Essig extra.

Ah.., und 2 Pakete " SCHWEIZER KÄSEFONDUE" mit Knoblauch und Weißbrot und Weißwein.

eWAld

Mephisto
05.01.2006, 20:29
Ich bring Käptn Comark mit

Thomas
05.01.2006, 20:40
Habe bis jetzt 4 Liter Glühwein und 'ne Packung Bratwürste zum Kleinschnippeln oder fürs Feuer.

Christine M
05.01.2006, 20:52
Habe drei Liter Apfelwein besorgt - den kann man auch prima als heißen Apfelwein trinken (mit etwas Zimt und Nelken). Außerdem kann ich (an Gruppenverpflegung) noch ein paar Kartoffeln mitbringen sowie drei Packungen Kaiserschmarrn (hat jemand eine größere Pfanne?). Alufolie bringe ich auch mit.

Edit: wird für das Wok-Gericht Sojasauce benötigt? Ich habe noch eine kleine Flasche, die ich mitbringen kann. Denkt jemand an Salz und Gewürze?

Christine

Mephisto
05.01.2006, 20:54
Markus K. hätte eine, er weiß aber noch nicht ob er denn kommt

Waldhoschi
05.01.2006, 21:50
@Benni, MarkusK kommt.
Und ich und mein Weibchen auch. Freu mich schon ;)

Markus K.
05.01.2006, 23:37
grosse Pfanne kommt
Eipulver
Milchpulver
Gewürze, auch Chillipulver!!!!
Kaffee
Reis (Arborio)
Nudeln
Zwiebeln, Knoblauch
Kartoffeln
ca 15l Glühwein (selbstgemacht)
diverses alkohlisiertes Obst für die Feuerzangenbowle
Sojageschnezeltes
Brotteig
Couscous

Gruss Markus K.

marcus
06.01.2006, 01:45
da ich mitm auto anreise, erkläre ich mich mal bereit, am samstag, nochmal einkaufen zu fahren für die allgemeinheit....wenn noch jemand mitkommt....ok?

Waldhoschi
06.01.2006, 01:51
@markus: und wo bleibt dein großer teddybär??? grüßle micha ;)

Christine M
06.01.2006, 01:57
Ich glaube ... wenn ich das so lese ... und auf meine eigene Fressalien-Tasche schaue ... wir werden definitiv nicht hungern oder dursten. :bg:

Christine

Mütze
06.01.2006, 03:21
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WICHTIG
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
FÄHRT HEUTE JEMAND ÜBER NORDHAUSEN UND KÖNNTE MICH VON DORT MIT ZUM PFADFINDERZENTRUM NEHMEN??? ICH BIN AB 15.11UHR AM BAHNHOF. KÖNNTE AUCH IRGENDWO HINGELAUFEN KOMMEN!
IM GEPÄCK: 65L RUCKSACK UND GITARRE (PLATZPROBLEME?!)
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
MEINE HANDYNUMMER: 01736551802
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mfg Mütze
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

JMarwede
06.01.2006, 06:33
ich übernehme das. Kein Problem, wollte eh über Sachsa fahren und noch nen Kumpel besuchen.

Ich ruf dich an, ich denk mal du bist gegen 9 Uhr wach.

mfg jan