PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mapwith.ai für Openstreetmap



Spartaner
24.07.2019, 20:16
Gerade bin ich über ein sehr interessantes Projekt gestolpert (https://www.heise.de/newsticker/meldung/Map-With-AI-Facebook-unterstuetzt-OpenStreetMap-Community-4478433.html), in dem mit Hilfe "künstlicher Intelligenz" die Auswertung von Luftbildern zum Zwecke der Kartierung für Openstreetmap erheblich beschleunigt werden kann.

Im Moment funktioniert das für Straßen. Ich hoffe, man kann es (in Zukunft?) auch für Gewässer einsetzen. Ansätze, Gewässerkonturen aus Luftbildern automatisch auszulesen gab es bereits, aber KI könnte hier wirklich zu erheblich besseren Ergebnissen führen:

Using AI to Map the World (https://mapwith.ai/)

Im Moment ist es allerdings noch stark beschränkt: "We currently have data available in Afghanistan, Bangladesh, Indonesia, Mexico, Nigeria, Tanzania, and Uganda and we are working on adding more data in other countries."

Pfad-Finder
25.07.2019, 14:02
Der Ansatz klingt interessant, aber ich würde das Tool erstmal an gut konventionell gemappten Regionen (zum Beispiel Niederlausitz) messen wollen. Bei Uganda und Afghanistan ist es natürlich leicht, "beeindruckende" Ergebnisse zu erzielen - es gibt ja keine Vergleichsmöglichkeit.

mawi
19.08.2019, 16:31
Passend zum Thema: https://www.golem.de/news/google-maps-karten-brauchen-menschen-statt-maschinen-1908-143121.html :)