PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [PK] Concordia / K2 - rund um den Masherbrum, Fortsetzung



BlackDaytona
25.11.2005, 11:27
Region/Kontinent: Zentralasien

Hab es doch noch vor dem Wochenende geschafft, den zweiten Teil fertigzustellen. Ist halt immer eine Wahnsinnsarbeit, die Scannerei und das Nachbearbeiten der Bilder. Kann mich halt noch nicht von meiner analogen SRK trennen. Wen’s interessiert, als Diafilm habe ich den Fujichrome Velvia 100F verwendet. Außerdem habe ich bei den meisten Aufnahmen einen Circular-Filter benutzt. Verdunkelt das Bild zwar etwas, aber die Kontraste sind weitaus besser. Also jetzt viel Vergnügen mit der Fortsetzung des Tourberichtes.

Fortsetzung

Die Nachttemperaturen gingen gegen 0°C. So langsam bezweifelte ich, dass der Schlafsack bei –20°C noch komfortabel wärmen würde. Diese Temperaturen sollte er aushalten können laut Reiseinfos. Austesten musste ich das aber nicht.

http://img354.imageshack.us/img354/447/file02683vo.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02683vo.jpg)
Morgenstimmung am Camp Gore II

http://img354.imageshack.us/img354/6346/file02740rq.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02740rq.jpg)
Muztagh Tower (7273m), kurz hinter Camp Gore II

http://img354.imageshack.us/img354/8185/file02800lu.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02800lu.jpg)
Broad Peak (8047m), auf dem Weg Richtung Concordia Platz

http://img354.imageshack.us/img354/4972/file02822qq.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02822qq.jpg)
Gasherbrum IV (7925m) ), auf dem Weg Richtung Concordia Platz

http://img354.imageshack.us/img354/1015/filep0014iw.jpg
Panorama Blick auf dem Weg Richtung Concordia Platz

Am folgenden Tag erreichten wir endlich den Concordia Platz auf 4600m Höhe. Unsere Zelte standen zum größten Teil schon.

http://img354.imageshack.us/img354/4679/file02841fz.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02841fz.jpg)
Concordia Platz, im Hintergrund Mitre Peak (6025m)

http://img354.imageshack.us/img354/4838/file02858ad.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02858ad.jpg)
Zelten am Concordia Platz

Der Blick schweifte umher. Es war kaum zu fassen, dieser Anblick. Der K2 (8611m) hüllte sich noch in Wolken. Broad Peak (8047m), Gasherbrum IV (7925m) und Chogolisa (7665m), um einige zu nennen, umgaben uns. Wir saßen einige Stunden an diesem Spätnachmittag am Rande des Platzes und ließen die Berge auf uns wirken. Zum Sonnenuntergang hatte sich auch der K2 von den Wolken befreit.

http://img354.imageshack.us/img354/6830/file02921ws.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02921ws.jpg)
K2 (8611m) im Abendlicht

http://img354.imageshack.us/img354/3458/file02935jp.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02935jp.jpg)
Broad Peak (8047m) im Abendlicht

http://img354.imageshack.us/img354/7959/file02972wg.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file02972wg.jpg)
Gasherbrum IV (7925m) im Abendlicht

http://img354.imageshack.us/img354/8203/filep0045js.jpg
Panoramablick auf K2 und Broad Peak

http://img354.imageshack.us/img354/7082/filep0055iu.jpg
Panoramablick auf Gasherbrum IV

Der Ausflug zum K2 Base Camp am nächsten Tag kostete ganz schön Kraft. Wir waren mit Pausen 11 Stunden unterwegs und legten ca. 20km zurück. Als erstes erreichten wir das Broad Peak Base Camp (5000m). Hier trennte sich unsere Gruppe. Einige kehrten um. Sie wollten sich für die kommende Passquerung schonen und kämpften auch mit Magenproblemen.

http://img354.imageshack.us/img354/8428/file03146gi.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03146gi.jpg)
Gletscher links am K2

http://img354.imageshack.us/img354/5222/file03176sn.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03176sn.jpg)
K2 Base Camp (5135m)

Gegen 11:00 Uhr erreichte der Rest das K2 Base Camp (5135m). Zum Monument des K2 wären es noch mal 1 ½ Stunden. Das ließen wir dann aber bleiben. Ein Offizier der pakistanischen Armee begrüßte uns. Er betreute das Camp und die anwesenden Expeditionen. Dieses Jahr hatte es noch keiner zum Gipfel geschafft. Vor allem die Schneemassen und die Windverhältnisse beim Aufstieg machte den Bergsteigern zu schaffen.
Gegen 17:00 Uhr waren wir wieder am Concordia Platz. Unserem deutschen Guide ging es immer schlechter. Er hatte sich schon einmal in den Certec-Bag begeben. Das hielt dann 3-4 Stunden, dann sackte der Kreislauf wieder ab. Ein Mitglied einer anderen Gruppe , die schon weitergegangen waren, hatte sich zu uns gesellt. Er konnte sich kaum noch auf den Beinen halten. Glücklicherweise war ein deutscher Arzt zugegen, der beide untersuchte und einen sofortigen Abstieg empfahl. Diese Nacht hörte ich die Pumpe des Certec-Bag 3 mal.

http://img354.imageshack.us/img354/3568/file03224re.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03224re.jpg)
Morgenstimmung am Concordia Platz

Am nächsten Morgen verabschiedeten wir uns von unserem Guide, der mit seiner Frau wieder abstieg. Zunächst wollten sie sich ausfliegen lassen, aber die Pakistani haben dies solange herausgezögert bis sie dann doch zum nächsten Lager aufbrachen.

http://img354.imageshack.us/img354/3051/file03285ki.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03285ki.jpg)
Aufbruch Richtung Vigne-Gletscher

Wir machten uns mit unserem pakistanischen Guide Richtung Vigne-Gletscher auf. Trotz der Höhe war es enorm warm. Der letzte Wandertag steckte mir noch in den Knochen.

http://img354.imageshack.us/img354/8994/file03346ki.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03346ki.jpg)
Felsbrocken auf dem Vigne-Gletscher

http://img354.imageshack.us/img354/3604/file03368qc.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03368qc.jpg)
Unterwegs Richtung Ali-Camp

Um zum Camp Ali zu gelangen mussten wir denn Gletscher queren. Wir taten dies ohne Seilschaft, was im Nachhinein wohl schon fahrlässig war. Teilweise sackten wir bis zu den Hüften ein. Am Camp angekommen gab es erst mal Mittagessen. Eigentlich sollte es noch eine Etappe höher Richtung Pass gehen, aber die Träger weigerten sich. Ihnen war der Schnee zu weich, womit sie wahrscheinlich auch recht hatten.

In der nächsten Nacht startete die Passquerung des Gondogoro La. Um 1:00 Uhr gings los im Schein der Kopflampen. Es war eine sternenklare Nacht und relativ mild. Nach 2 Stunden erreichten wir denn Pass und legten unsere Steigeisen an.

http://img354.imageshack.us/img354/5361/file03411ys.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03411ys.jpg)
Aufstieg zum Gondogoro Pass, ca. 3 Uhr

Der Aufstieg war recht steil und die Gruppe zog sich etwas auseinander. Langsam dämmerte es.

http://img354.imageshack.us/img354/2782/file03500qh.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03500qh.jpg)
Der letzte Anstieg zum Pass

http://img354.imageshack.us/img354/2880/file03519um.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03519um.jpg)
Gasherbrum IV, III und II im Morgengrauen

Die Gipfel vom K2 und Broad Peak tauchten im Hintergrund auf. Endlich hatten wir es geschafft, wir standen auf dem knapp 5500m hohen Gondogoro Pass und genossen die Aussicht rundum. Wieder hatten wir Glück mit dem Wetter.

http://img354.imageshack.us/img354/662/file03532fo.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03532fo.jpg)
Der Gondogoro Pass (5500m), im Hintergrund K2 und Broad Peak

http://img354.imageshack.us/img354/7851/file03583kg.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03583kg.jpg)
Geschafft

Die Trekking-Gruppen der nächsten Nacht sind im Schneetreiben über den Pass. Wir machten uns an den Abstieg Richtung Xhuspang. An diesem Tag waren wir etwa 10h unterwegs, legten ca. 8,5km zurück mit 540m An- und 820m Abstieg.

http://img354.imageshack.us/img354/4377/file03621lp.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03621lp.jpg)
Abstieg Ri. Camp Xhuspang

http://img354.imageshack.us/img354/5838/file03637iw.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03637iw.jpg)
Blick zurück

Die Steinschlag-Gefahr an diesem Hang ließ wenig Pausen zu. Gegen 11:00 Uhr kamen wir im Camp an. Ich war vollkommen erledigt.

http://img354.imageshack.us/img354/9962/file03673si.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03673si.jpg)
Camp Xhuspang

http://img354.imageshack.us/img354/1953/file03798ps.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03798ps.jpg)
Tanzeinlage eines Bayern

Eigentlich war nach einem Ruhetag eine weitere Besteigung des Gondogoro Peak vorgesehen. Aber dazu konnte sich keiner von uns motivieren. Wir hatten alles gesehen, was zu sehen war.
So machten wir uns auf den dreitägigen Rückweg nach Hushe.

http://img354.imageshack.us/img354/6431/file03829az.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03829az.jpg)
Über den Gondogoro Gletschers

http://img354.imageshack.us/img354/2514/file03842kh.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03842kh.jpg)
Unser pakistanischer Guide und Koch (Hoffe es geht Ihnen gut)

http://img354.imageshack.us/img354/2137/file03868cd.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03868cd.jpg)
Laila (6200m)

Über die Moränen des Gondogoro Gletschers am Berg Leila vorbei ging es Richtung Camp Dalsangpa am Masherbrum Gletscher.

http://img354.imageshack.us/img354/4070/file03906pm.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03906pm.jpg)
Bachquerung auf dem Gondogoro Gletscher

http://img354.imageshack.us/img354/3281/file03971ec.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file03971ec.jpg)
Blumen, Nähe Camp Dalsangpa

Das Wetter zeigte sich hier etwas launischer. Erst wieder am nächsten Tag Richtung Camp Shaishcho wurde es besser.

http://img354.imageshack.us/img354/6536/file04060np.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04060np.jpg)
Abstieg Ri. Camp Shaishcho

http://img354.imageshack.us/img354/2610/file04199dd.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04199dd.jpg)
Strauch, Nähe . Camp Shaishcho

Hier im Camp schenkten wir unseren Trägern eine Ziege wie es wohl Tradition ist am Ende eines Trekkings. Sie wurde am gleichen Abend geschlachtet. Die Tötung bzw. Schächtung vollzog der älteste der Träger. Beim Schächten werden einem Tier bei vollem Bewusstsein mit einem Messer die Halsschlagadern sowie die Luft- und Speiseröhre und die daneben befindlichen Nervenstränge durchtrennt. Das Tier stirbt durch Verbluten. Ein gängige Tötungsart im Islam. Bei uns wird das als Tierquälerei angesehen. Die Fotos schenke ich mir hier.

http://img354.imageshack.us/img354/9762/file04373bq.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04373bq.jpg)
Letzter Trekking-Tag

Der letzte Trekking-Tag führte uns wieder in ein Dorf, Hushe mit 3050m der höchstgelegene Ort in Baltistan.

http://img354.imageshack.us/img354/8880/file04432ob.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04432ob.jpg)
Kinder, Nähe Hushe

Der Ort profitiert schon seit den 60er Jahren von den Trekking-Touristen und Bergsteigern. Hier verabschiedeten wir uns von unseren Trägern.

http://img354.imageshack.us/img354/6877/file04452yo.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04452yo.jpg)
Verabschiedung der Träger

http://img354.imageshack.us/img354/1962/file04549yr.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04549yr.jpg)
Hauseingang in Hushe

http://img354.imageshack.us/img354/4061/file04558dd.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04558dd.jpg)
Kleines Mädchen, Hushe

Abends hatten wir nochmal einen schönen Sonnenuntergang am Masherbrum.

http://img354.imageshack.us/img354/2121/file04607fg.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04607fg.jpg)
Abendstimmung am Masherbrum

http://img354.imageshack.us/img354/2627/file04612yy.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04612yy.jpg)
Die Ostflanke des Masherbrum

Mit den Jeeps ging es wieder am nächsten Tag zurück Richtung Skardu.

http://img354.imageshack.us/img354/2102/file04675jx.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04675jx.jpg)
Rückfahrt nach Skardu

http://img354.imageshack.us/img354/6461/file04719ly.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04719ly.jpg)
Wieder Jeepwechsel wg. siehe Bild

http://img354.imageshack.us/img354/3023/file04745it.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04745it.jpg)
Umladen des Gepäcks

http://img354.imageshack.us/img354/5600/file04776tt.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04776tt.jpg)
Die Täler werden wieder grüner

http://img354.imageshack.us/img354/4310/file04782ms.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04782ms.jpg)
Aprikosen, das Gold des Hunza-Tals

http://img354.imageshack.us/img354/2714/file04864yf.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04864yf.jpg)
Gewürzverkäufer in Skardu

Dort trafen wir unseren deutschen Guide mit seiner Frau wieder. Sie hatten den Rückweg gut geschafft.

http://img354.imageshack.us/img354/7650/file04882wn.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04882wn.jpg)
Lastentransport, Skardu

Jetzt noch zwei Tage im Bus sitzen Richtung Islamabad. Das war wirklich eine Überwindung. Aber es zeigte uns auch wie entlegen diese beeindruckende Bergwelt im Karakorum ist.

http://img354.imageshack.us/img354/4617/file04949ui.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file04949ui.jpg)
Zurück durchs Industal

http://img354.imageshack.us/img354/8324/file05054vf.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05054vf.jpg)
Chapatti-Backofen

http://img354.imageshack.us/img354/1063/file05096ei.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05096ei.jpg)
Morgenstimmung am KKH

http://img354.imageshack.us/img354/2428/file05145lq.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05145lq.jpg)
Das tief eingeschnittene Industal

Nach einigen Verzögerungen wg. Erdrutschen kamen wir schließlich am zweiten Bustag nachts in unserem Hotel wieder an.

http://img354.imageshack.us/img354/3824/file05200xa.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05200xa.jpg)
Zwei Stunden Regen verursachten diese Überflutung

http://img354.imageshack.us/img354/2098/file05282mq.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05282mq.jpg)
Straßenszene in Islamabad

Einen freien Tag hatten wir noch bevor es wieder gen Heimat ging. Dies nutzte ich für einen Barbier-Besuch (3 Wochen Bart musste weg) und den interessanten Basar in Rawalpindi.

http://img354.imageshack.us/img354/4779/file05311vw.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05311vw.jpg)
Frauen beim Stoffeinkauf, Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/7255/file05345tm.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05345tm.jpg)
Nüsse aller Art, Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/508/file05408dv.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05408dv.jpg)
Lebensmittelverkauf, Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/4999/file05443uz.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05443uz.jpg)
Fleischverkauf, Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/4162/file05451py.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05451py.jpg)
Früchteverkauf, Basar Rawalpindi (Man beachte den Tisch links)

http://img354.imageshack.us/img354/6761/file05478vr.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05478vr.jpg)
Gemüseverkauf per Handwaage, Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/6983/file05493il.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05493il.jpg)
Gewürzverkauf, Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/8616/file05561zm.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05561zm.jpg)
Stoffverkauf, Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/3639/file05601vx.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05601vx.jpg)
Basar Rawalpindi

http://img354.imageshack.us/img354/1408/file05614bd.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05614bd.jpg)
Pakistanische Familie

http://img354.imageshack.us/img354/1750/file05650ll.th.jpg (http://img354.imageshack.us/my.php?image=file05650ll.jpg)
Abschied von Pakistan

Eine anstrengende Hochgebirgstour, die meine Erwartungen noch übertroffen hat, war zu Ende.

Gruß,
Walter

K2Berg
15.07.2009, 14:32
Hallo kann mir jemand helfen suche für eine Website ein schönes Bild vom K2 sollte möglichst gute auflösung haben und schön sein. Als gegenleistung würden wir sobald die website fertig ist einen Link auf Ihre machen und Sie auch Beim Fototext erwähnen. Liebe Grüsse und danke;-)

Flachlandtiroler
20.07.2009, 10:18
Hallo kann mir jemand helfen suche für eine Website ein schönes Bild vom K2 sollte möglichst gute auflösung haben und schön sein. Als gegenleistung würden wir sobald die website fertig ist einen Link auf Ihre machen und Sie auch Beim Fototext erwähnen. Liebe Grüsse und danke;-)

Walter bzw. der user "BlackDaytona" ist wohl seit längerer Zeit nicht mehr im Forum aktiv (leider... bei den Bildern *seufz*), evtl. hilft es wenn Du ihm eine PN schickst.

Für die übliche Standardansicht des K2/Chogori findest Du aber sicher auch einiges mit der Bildersuche von google, picasaweb und ähnlichen Bilddatenbanken.

Wieso braucht es für eine Webseite "gute auflösung" bzw. was für eine Auflösung verstehst Du darunter?

Gruß, Martin