PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einrichtung Notruf über Iridium Go



SvenW
04.07.2018, 13:57
Samstag gehts los nach Grönland (Eine zwei wöchige Rundtour mit Packraft startend von Sisimiut).

Da die Gegend ziehmlich abgelegen ist haben wir ein Iridium GO! bei Satrent gemietet. Ich bin jetzt nur bei der Einrichtung der Notruf funktion unsicher. Beschreibung in der Kurzanleitung siehe unten.
Über den Notrufbutton einen Anruf auszulösen halte ich für wenig sinnvoll, da dafür zum einen dann das Handy benötigt wird und zum anderen meine Reisebegleitung gehörlös ist und daher über Telefon nicht kommunizieren kann.

Jetzt die Frage gibt es einen Internationalen oder Grönland spezifischen Notruf den man per SMS oder email auslösen kann?
Oder ist es sinnvoller Kontakte zu Hause einzutragen und die sollen dann telefonisch den Notruf absetzen? ( Es wird alle 5 min eine Nachricht mit dem Text Emergency + den Koordinaten gesendet).

Wenn ich derjenige bin der den Notruf absetzt und das Handy griffbereit ist kann ich die Nummer ja immernoch manuell wählen .

o SOS Action: Message Only oder Call and Message. Bei Message Only
werden nur Textnachrichten an die angegebenen Empfänger versendet.
Bei Call and Message werden Textnachrichten versendet und gleichzeitig
auch eine konfigurierbare Rufnummer angerufen.

o Call Recipient: Anzurufende Notfallrufnummer im internationalen Format
(z.B. +49 89 20171717)

o Message Recipients: Bis zu drei Empfänger einer Notfalltextnachricht
entweder in Form einer eMail-Adresse (z.B. max.mustermann@demo.de)
oder einer SMS-fähigen Telefonnummer im internationalen Format (z.B.
+49 152 1234567)

Pielinen
04.07.2018, 14:36
Das wäre mir im Notfall alles zu kompliziert.
Es gibt doch PLBs!
Aktivieren, Antenne raus, Knopf drücken...

TanteElfriede
04.07.2018, 14:39
...yepp, wenns richtig knallt ist der PLB das Mittel der Wahl.. der sendet auch noch, wenn der oder die betroffenen lange nicht mehr können...

SvenW
04.07.2018, 14:49
Naja wir haben uns aus diversen Gründen für das Iridium entschieden jetzt noch ein PLB zu organisieren dürfte eh schwierig werden;-)

- Zweiwege Kommunikation
- Möglichkeit eine kurze Nachricht an Freunde/Familie zu schicken
- Möglichkeit Hilfe abseits einer SOS Nachricht zu organisieren.

Notruf mit dem PLB heißt in der Ecke halt immer Helikoperrettung.

Wenn von uns keiner Verletzt ist aber wir aus anderen Gründen Hilfe brauchen (z.B. Packraft unreperable defekt oder unvorhergesehene Wetterbedingungen die Fjordquerungen verhindern) dann können wir über das Iridium sicherlich auch z.B. eine Bootsabholung organisieren (lassen).

Allerdings ging ich fälschlicherweise davon aus das auch bei Iridium der SOS wie z.B. beim Spot zu einer Zentrale führt und die dann alles weitere in die Wege leiten.

Juhla
04.07.2018, 16:22
Hallo SvenW,

die Notrufnummern sind in Grönland lokal unterschiedlich.
Ich würde bei der Polizei in Sisimiut nachfragen:

http://sisimiutcity.com/item/police-station/

SvenW
05.07.2018, 11:07
Danke für den hinweis, hab ich schon gemacht, leider noch keine Rückmeldung.

TilmannG
10.07.2018, 20:06
Sisimiut Politi: +299 864222
Hospital +299 864211

ohne Gewähr!

Die eine oder ander Nr (Boot) kannst dir doch in Sisimiut noch organisieren und einspeichern. Ich finde Iridium sat-phone das richtige Mittel, kannst dir Hilfe selbst organisieren. Ein Boot aus dem Nachbarfjord kommen lassen ist ein anderer Akt als einen Rettungshelikopter von mehreren 100km Entfernung.
Es ist sinnvoll Daten per SMS zu übermitteln.

Grüß mir Grönland - Tilmann