PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher film für marokko



Toni
07.11.2005, 23:45
Hallo erst mal

bin nun seit langer abstinenz wieder zurück ins analog spiegelreflex fotografieren gekommen und bin schon am anfang recht ratlos, nämlich bei der wahl des films.

da ich im februar nach marokko fahren will und da die analoge mitnehmen will wollte ich mich jetzt schon mal an den film gewöhnen.
ich bin mir jedoch noch nicht wirklich sicher welcher es werden soll.

zur auswahl stehen derzeit Kodak EliteChrome 100 und Fuji Sensia 100

was ich bereits weiß ist dass der kodak eher richtung rot braun tendiert, und der fuji richtung grün.

so nun ist meine frage ob es bei den vielen braun rot und gelb Tönen in marroko nicht zu viel des guten ist einen kodak zu nehmen der eh schon viel rot und braun aus einem objekt rausholt (außerdem wird er eher für portraits empfohlen), oder einen fuji der mir möglicherweise einen leichten grünstich in die bilder schmuggelt.


so jetzt sind die profis gefragt

toni

Sneaker
21.11.2005, 19:50
Wie wär's mit dem Fuji Velvia? schöne satte, kräftige Farben.
Die Schärfeleistung ist unerreicht.

Ok, etwas teurer als der Sensia oder der EC.

skippy11
10.12.2005, 01:14
wuerde mich an deiner stelle mit der neuen
kodak produktpalette auseinandersetzen.
meiner ansicht nach hoert sich der E100G
vielversprechend an.
aber, entscheid´selbst:
http://wwwde.kodak.com/global/de/professional/products/films/eFamily/compare.jhtml?id=0.1.22.14.9.16&lc=de[/url]

Toni
11.12.2005, 17:11
Hey
danke für eure hilfe! , ich hab mir jetzt mal ein paar verschiedene filme besorgt und werd versuche ein plätzchen zu suchen wo viele braun und rottöne aufeinandetreffen und dan mal vergleichen, dann werd ich schon den richtigen finden.


lg toni

Merry
21.12.2005, 15:17
auch wenn hier nicht ganz reingehoert .. wo liegen denn die unterschiede bei den einzelnen filmen ?

iich da recht schlecht unterwandert und wuede mich ueber aufklaerung recht freuen ..

Christian J.
21.12.2005, 15:47
wo liegen denn die unterschiede bei den einzelnen filmen ?

Empfindlichkeit
Dia oder Negativ
Preis
Farbcharaktieristik
Auflösung
Bilderanzahl
SW oder bunt

Hab ich was vergessen?

Toni
22.12.2005, 19:37
Vielleicht kann man auch noch die haltbarkeit dazuzählen
weil ich glaube wen ich zum Beispiel mit einem proffesionellen film für mehrere wochen in hitze unterwegs bin schadet das diesem film mehr als einem standardfilm

Toni
22.12.2005, 19:45
ups doppelt

Artoc
22.12.2005, 21:36
Das Fotolabor, wo der film entwickelt wird.

Ich kenne eins, das Macht Fujifilme generell Blaustichig. Mit Kodak haben die keine Probleme, aber Fuji geht immer in die Hose.

Gruss Artoc

Toni
23.12.2005, 10:28
deshalb tendiere ich im allgemeinen eher zu dia filmen.
bei der diaentwicklung kann man nicht all zu viel falsch machen und die farbe gibt sowieso der film vor.

noch ein vorteil von dia filmen is dass bei dia dea erste licht entwickelt wird und nicht wie bei normalen fotos das zweite

Cardhu
25.12.2005, 12:04
Hallo Toni,


ich würde Dir zu den Velvia-Filmen von Fuji raten. Sie haben einfach nach wie vor die höchste Farbsättigung.

Ich war früher mal von dem Agfachrome Pro 50 RS begeistert. Wenn man eine Art "High Fidelity - Film" sucht, um mal die Anleihe bei der Musik zu bemühen, liegt man bei ihm mit sicherheit richtig. Er gibt alle Farben sehr naturgetreu wieder.

Aber ist das überhaupt erwünscht ?

Keiner der sich Deine Dias anschaut, hat den Vergleich zum Original. Das Bild auf der Leinwand muß wirken.

Da liegst du mit einem Velvia immer richtig. Den 50er gibt es nur leider nicht mehr, glaube ich zumindest. Der 100er steht diesem aber kaum nach.

Wenn Du noch Zweifel haben solltest, ob der Velvia für einen Marokko-Trip geeignet ist, dann schau Dir man den Vortrag von Michael Martin "Die Wüsten dieser Erde an". Dann weißt Du was ich meine. Er arbeitet nur mit Fuji.



Gruß


Roman


Habe noch was vergessen:


www.michael-martin.de

SteffenR
28.12.2005, 13:06
Hallo,

der Velvia 50 ist sicherlich zu empfehlen. Derzeit ist er auch noch im Handel erhältlich, in absehbarer Zeit wird er jedoch nicht mher im Fuji-Programm sein.

Der neue Velvia 100 bzw. 100F soll nach dem, was ich so gehört habe, an sich wenig mit dem "alten" Velvia 50 zu tun haben, d.h. die Farbcharakteristik soll sich wohl unterscheiden.

Tja, AGFA hat sich auch erledigt. Die Auswahl wird also nicht größer...

Bin selbst mit dem Kodak Elite seit acht Jahren egtl. zufrieden und war damit auch in Marokko. Ob da ein anderer Film besser gewesen wäre - keine Ahnung, habe ja keinen Vergleich.

Habe aber kürzlich ein und dasselbe Motiv mit mehreren verschiedenen Filmen gesehen, es gibt Unterschiede!! Komt jetzt natürlich auch wieder aufs Motiv und auf den persönlichen Geschmack an, welcher nun der "Beste" ist.

Grüße
Steffen