PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LED-Taschenlampen jetzt schon mit 4W



Hawe
24.10.2005, 14:40
Wie weit geht das denn noch ? Und wie haben die das mit der Kühlung geschafft ? Wenn die Taschenlampe nicht mit Li-Ion-Batterien (wahrscheinlich teuer) oder LiIon-akku sondern mit AA-Zellen funktionieren würden, könnte ich ja nochmal schwach werden...
http://www.fulmatech.com/stahlwaren-schmitz/inova/inova_t_serie.html

Merkt man bei den Stirnleuchten mit bislang 3 Watt die Hitzeabgabe eigentlich ?

Hawe

derMac
24.10.2005, 14:56
Inzwischen geht es schon bis 12 W bei LEDs, bei Gasentladungslampen und Halogen sogar noch mehr. Alles nur eine Frage der Reisekasse. :wink: Wird halt gut warm aber du musst ja nicht dort anfassen wo es weh tut.

Mac

Snuffy
24.10.2005, 18:15
123A Lithium Batterien allet klar. Kann ja nur für Polizei oder Militär sein, kein normalo User würde sich solch eine Lampe kaufen. (fail)

Anso und ersten gibts von Luxeons auch 5Watt Varianten und wenn man LED und viel Leistungsaufnahme dann hat man hier die Wahl
http://www.dianaelectronic.de/led/led26.htm
geht bis 104W.



Snuffy

derMac
24.10.2005, 19:12
@Snuffy
Deine verlinkten LED-Cluster haben ein Problem: ihnen fehlt das Gehäuse. Und bei 104 W wirds schon ganz schön heiß.

Mac

underwater
24.10.2005, 21:19
123A Lithium Batterien allet klar. Kann ja nur für Polizei oder Militär sein, kein normalo User würde sich solch eine Lampe kaufen. (fail)

Anso und ersten gibts von Luxeons auch 5Watt Varianten und wenn man LED und viel Leistungsaufnahme dann hat man hier die Wahl
http://www.dianaelectronic.de/led/led26.htm
geht bis 104W.



Snuffy

Ich habe 2 Surefires im Einsatz und gehöre auch nicht zu den gesponserten Batterievernichtern... Ich will nicht mehr ohne: Das Teil ist der helle Wahnsinn, allerdings ist es bei den 4 oder 5Watt LED´s auch nicht anders als bei den Stirnlampen mit LED´s: Die taugen nur für den Nahbereich - spätestens ab 50m ist mit der LED Technik bis jetzt Schluß. Mit meiner Surefire habe ich gute 120-140m Licht: Schattenfrei und um einiges stärker als ne dicke MagLite bei der Größe einer kleinen AA-Lampe... Und die Batteriekosten haben mich auch noch nicht aufgefressen!

Klaus

mark23
24.10.2005, 22:26
Habe seit letzten Samstag eine Surefire U2 Ultra - das rockt. War bislang immer von meiner A2 Aviator begeistert, mit der U2 Ultra ist jetzt aber eine neue Lampe im EDC Kit ... eine 5 Watt LED mit 80 Lumen sind beeindruckend. Um Batterien zu sparen kann man die Leistung zwischen 2 und 80 Lumen in 6 Schritten einstellen - mit 80 Lumen habe ich bestimmt 50-60 m gutes Licht, vom 3. Stock ist der Innenhof hell erleuchtet.
Entsprechende Batterien sollte man im Versandhandel bestellen, da zahlt man ca. EUR 1,5 - EUR 2,- pro Batterie ... Und viele Batterien verbrauche ich auch nicht.
Die Surefires werden bei Betrieb allerdings schon sehr warm am Lampenkopf ...
Gruß
mark23

EDIT: Lichtleistung (Lumen) korrigiert, Link zur Produktseite bei Surefire.

Becks
24.10.2005, 22:43
Hab ja ne Myo XP im Einsatz. Diese wird auch nach langem Gebrauch nicht warm. Sonst hätte ich stirnseitig auch leichte Probleme :)

Aber man muss schon lassen - diese LED-Teile sind mittlerweile wirklich goil.

Alex

derMac
24.10.2005, 22:52
eine 5 (?) Watt LED mit 100 Lumen sind
beeindruckend.
Nö, 100 Lumen aus 5 W ist nicht so toll. AFAIR wäre das ungefähr die Ausbeute der 3-W-Luxeon-LEDs.

Wozu braucht man eigentlich diese rel. stark bündelnden Lampen die über 50 m weit leuchten? Ich habs lieber im Bereich von 0 - 25 großflächig halbwegs hell.

Mac

Snuffy
24.10.2005, 23:48
Ne 3W Luxeon hat mit Rank T rund 67,2-87,4Lumen

die 5W Teile haben rund 120Lumen.

Wobei die Tempabhängigkeit auch sehr interessant ist 8).

Warum man aber keine Akkus verbaut ist mir nicht ganz klar. Oder vll doch, leider.
Jo die Surefire Ultra2 hat ne 5 Watt(whatever) und 80Lumen. Allerdings ist Messtechnik ja auch eine Sache für sich ; ).



Snuffy

derMac
25.10.2005, 00:32
Ok, vergesst mein Labern, Snuffy hat natürlich recht.

Mac

mark23
25.10.2005, 09:55
Egal, auch mit 5W LED und 80 Lumen ist die Surefire U2 Ultra noch sehr beeindruckend. Die 50-60 m sind ein geschätzter Wert, für realistischer halte ich den "Balkon-Innenhof-Wert". Das Licht ist dabei nicht besonders gebündelt, aber es gibt einen zentralen, sehr hellen Bereich mit ca. 4 m Durchmesser (aus Balkonhöhe 3.OG Altbau geschätzt) und eine äußere Ringfläche mit ca. 8 m Durchmesser, die auch noch sehr gut ausgeleuchtet wird. Mit ein wenig passender Mathematik könnte ich jetzt auch Streuwinkel etc. berechnen, kommt vielleicht noch ...
Im Nahbereich verwende ich die Lampe entsprechend mit niedrigerer Leistung.
Gruß
mark23

(Habe in meinem Beitrag oben die Watt/Lumen korrigiert, hier noch ein Link (http://www.surefire.com/maxexp/main/co_disp/displ/prrfnbr/24187/sesent/00) zur Produktinformation der Lampe (Surefire U2 Ultra) bei Surefire selbst.

mark23
25.10.2005, 18:35
So, noch ein Nachtrag - weil jemand gefragt hat, wo man denn günstig Batterien für Surefire & Co. herbekommt: www.miracle-store.de (http://www.miracle-store.de/)
CR 123 A Batterien ab EUR 1,19 ... Mit den Batterien von Battery Station ("die blauen") habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht ...
Gruß
mark23

underwater
25.10.2005, 19:58
So, noch ein Nachtrag - weil jemand gefragt hat, wo man denn günstig Batterien für Surefire & Co. herbekommt: www.miracle-store.de (http://www.miracle-store.de/)
CR 123 A Batterien ab EUR 1,19 ... Mit den Batterien von Battery Station ("die blauen") habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht ...
Gruß
mark23

Thanks&

Nichts für ungut, aber wie kann ein Laden z.B. die "original" Surefire-Batterien unterhalb des Händler EK verkaufen...?!

...ist mir irgendwie sehr suspekt - Sorry!

Snuffy
25.10.2005, 20:03
Vll weil die die Batterien nicht über Surefire bestellen sondern direkt vom Batteriehersteller?



Snuffy

mark23
25.10.2005, 20:49
...ist mir irgendwie sehr suspekt - Sorry!

Nö, absolut i.O. und legal. In den USA kosten die Surefire Batterien im 12er Pack $15,00 ... ich denke das kommt einzig auf die abgenomme Menge an.

Gruß
mark23

hrrh
25.10.2005, 21:31
es gibt auch lithiumakkus mit den abmessungen CR123 und dazugehoerige ladegeraete
erhaeltlich bei http://reichelt.de/ und conrad.de
allerdings haben die akkus nur 600mAh und man muss allerdings aufpassen die akkus nicht zu tielentladen
das ganze duerfte bei heufiger benutzung der lampe lohnen

underwater
25.10.2005, 21:41
Vll weil die die Batterien nicht über Surefire bestellen sondern direkt vom Batteriehersteller?



Snuffy

Wenn Surefire draufsteht wird vielleicht was anderes drinnensein aber sicherlich wirst Du sie nur über surefire (legal) erwerben können...

Ich jedenfalls bekomme Sie zu den Preisen nicht von meinem Lieferanten/Importeur/dt. Surefire Bezugsquelle - anscheinend hat die gute Frau andere Bezugsmöglichkeiten... ????

mark23
25.10.2005, 23:32
Wenn Surefire draufsteht wird vielleicht was anderes drinnensein aber sicherlich wirst Du sie nur über surefire (legal) erwerben können ... [...]

Dann kauf' halt keine Surefire Batterien sondern die besagten "blauen" Batterien und Du mußt Dir keine Gedanken mehr über Fälschung und Original machen :roll: ...
Schaut mal in den entsprechenden Foren nach, da erhalten die Battery Station auch durchweg positives Feedback. Was würde denn dagegen sprechen (außer einiger unhaltbarer Garantieklauseln ... aber man kann es ja mal versuchen :-? )?

Meine Surefire A2 Aviator habe ich übrigens hier (Thomas Wahl) (http://www.ninjutsu-akademie-hn.de) gekauft, da gibt es auch sehr gute Preise und man kann da auch als Wiederverkäufer ruhig mal anfragen ... :bg:

Wenn man natürlich über den offiziellen dt. Importeur für Surefire die Batterien bezieht, ist man natürlich (leider) an dessen Preispolitik gebunden.

Gruß
mark23

derMac
26.10.2005, 00:12
Ups, die Surefires sind aber auch nicht gerade Schnäppchen. Für ne U2 Ultra bekommt man ja schon fast ne Lupine. :o Kann mir eigentlich wer sagen was "Flugzeugaluminium" ist? Liest man öfter mal, nicht nur bei Surefire.

Mac

hrrh
26.10.2005, 00:48
Flugzeugaluminium ist eine aluminiumlegirung, welche wegen ihren mechanischen eigenschaften in der luftfahrt (daher der name) verwendet wird. ein beispiel hierfuer ist das Duraluminium (http://de.wikipedia.org/wiki/Duraluminium)
allerdings gibt es noch weitere in der luftfahrt eingesetzte aluminiumlegirungen, welche wegen ihren eigenschaften (zugfestigkeit, streckgrenze...) in der luftfahrt eingesetzt werden.
flugzeugaluminium wird manchmal auch ausserhalb der luftfahrt eingesetzt um material zu sparen (das blech o.ae. muss nicht so dick sein) :wink:

aus duralaluminium wurde z.b. folgendes gefertigt:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/0/0b/ZMC-2_%C3%BCber_WashigtonDC.jpg/300px-ZMC-2_%C3%BCber_WashigtonDC.jpg

chrysostomos
26.10.2005, 11:21
Salve

Einen epischen Thread von (bike-)Selbstbaulampen findet man auch hier (http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=40274).

Grüsse, Marc