PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Osprey Crescent 85



Schoolmann
22.10.2005, 15:19
http://www.ospreypacks.com/packs/OSPREYcrescent85.gif

Ich möchte meinen MACPAC Glissade ersetzen gegen einen Rucksack, der mehr Zuladung verträgt.

So meine Fragen zum Crescent Modell 2005:

- hat jemand schon die seitlichen Straps vermisst? z.B. für Zeltgestänge oder Zusatztaschen

- passt eventuell auch mal ein WM PUMA SDL (großes Packmaß) ins Schlafsackfach oder nur in den Crescnet 110?

- gibt es 2006 neue Crescentmodelle?

- hmmh mehr fällt mir gerade nicht ein!

Gruß Stefan



PS: mein MACPAC Glissade Gr. 4 Modell 2004, steht dann demnächst wohl zum Verkauf an! (keine Mängel)

Orchid MKII
22.10.2005, 19:08
och die neuen ospreys sind net schlecht, ich hab aber noch nen alten.. und das ist nen hammer. war mit 39 kg dieses jahr damit unterwegs und das ging super
ich hab den crescent 90 titanium

kuczerra
22.10.2005, 21:39
Ich möchte meinen MACPAC Glissade ersetzen gegen einen Rucksack, der mehr Zuladung verträgt.



Nur aus reiner Neugier:

Was hast Du den kg-mäßig vor zu tragen?

Mein Glissade (& ich) vertragen schon 25kg...

Viel mehr - das muß ich eingestehen- wollen wir :bg: uns aber nicht zumuten ...

Skull
22.10.2005, 22:07
Kauf dir den Rucksack!!!
Absolut geniales Teil :wohoo:
Habe ihn jetzt seit 2 Jahren, da mir mein Gregory in Schweden (Achtung) geklaut wurde. Bin super zufrieden, und habe seit dem in jedem Urlaub mehr Schokolade dabei :bg:

Gruß

Skull

Orchid MKII
22.10.2005, 22:55
@skull
du hast dann aber auch noch den alten oder?

Skull
22.10.2005, 23:30
@orchid mkII
Nein leider nicht, war total frustrierend! Ist mir im Glaskogen geklaut worden. Dabei war er leer wie das Auto in dem er lag. Nach ein paar Tagen Kanu fahren wollte wir weiter nach Dalarna. Wurde dann nichts draus...
Und finde mal in Arvika/Arjang nen Scheiß Glaser der unter einer Woche Reperaturzeit benötigt um eine Autoscheibe wieder einzusetzen :grrr:

Skull

wesen
22.10.2005, 23:43
- hat jemand schon die seitlichen Straps vermisst? z.B. für Zeltgestänge oder Zusatztaschen
Nö. Was da ist, kann man ja nicht vermissen. :wink:

Geh auf http://www.ospreypacks.com/crescent_intro.htm und klick auf "StraightJacket". Allerdings sind die Straps zumindest bei meinem nicht gerade übereinander. Das Gestänge kann ich aber auch so befestigen.


- passt eventuell auch mal ein WM PUMA SDL (großes Packmaß) ins Schlafsackfach oder nur in den Crescnet 110?
Zumindest schaff' ich, mein JW-Daunen-"Leichtgewicht" im Schlafsackfach des 70er Crescent unterzubringen.

Schoolmann
23.10.2005, 00:47
Ich möchte meinen MACPAC Glissade ersetzen gegen einen Rucksack, der mehr Zuladung verträgt.



Nur aus reiner Neugier:

Was hast Du den kg-mäßig vor zu tragen?

Mein Glissade (& ich) vertragen schon 25kg...

Viel mehr - das muß ich eingestehen- wollen wir :bg: uns aber nicht zumuten ...


hatte bisher immer das Gefühl das der Rucksack mit der Zeit zu stark rutscht. Startgewicht so bei 27-28 kg. Das Gewicht selber macht mir nichts aus, denn ich selber bin kräftig gebaut und wiege selber 100kg, aber der Hüftgurt ist bei diesem Gewicht etwas überfordert. Ansonsten liebe ich meinen MACPAC. Trotzdem ein sehr guter Rucksack! Vielleicht behalte ich ihn auch, es sei denn jemand braucht dringend einen gut erhaltenen Glissade ohne Mängel. Ich trenne mich nur sehr ungern von ihm. MAcPAC hat eine sehr gute Qualität!!!

Gute Nacht


Stefan

Orchid MKII
23.10.2005, 16:15
@skull
nein ich glaub du hast mich falsch verstanden, ich wollte wissen ob du das alte oder das neue Modell vom crescent hast.

Roene
23.10.2005, 18:50
So meine Fragen zum Crescent Modell 2005:

- hat jemand schon die seitlichen Straps vermisst? z.B. für Zeltgestänge oder Zusatztaschen


Hi Schoolmann, schau mal genau hin (im Laden). Der Rucksack hat auf beiden Seiten 2 Straps. Da passen zwar keine Seitentaschen dran, aber zumindest Trekkingstöcke, Zeltgestänge oder Fotostativ. Als unteren Abschluss hat der Sack auf beiden Seiten eine Tasche (eine davon aus Netzmaterial).
Die Straps dienen allerdings nicht zum komprimieren, dafür gibt es ja das Straight-Jacket.
Sehr guter Rucksack, habe selber den Crescent 90, 33 kg waren kein Problem (außer für meine Knie :wink: ).

Also, schlag zu, Gruß, René.

Schoolmann
23.10.2005, 20:04
Hat jemand eine günstigen Shop entdeckt?

Ich brauche ihn frühestens im Februar oder März. Gibt es 2006 gerüchterweise wieder ein neues Modell?

Lohnt sich der Daylite dazu?

Christine M
23.10.2005, 20:34
Ich hatte bei meinem Luna 75 (2004er Modell; weibl. Gegenstück zum Crescent) an der Seite immerhin schon mal Skier befestigt, falls dir das weiterhilft. Ich hatte mich damals gegen das Daypack entschieden, das eigentlich dazugehört hätte. Für den Einsatz als Trekkingrucksack macht so ein aufschnallbares Daypack meines Erachtens nur begrenzt Sinn. Aufgrund des zusätzlichen Gewichts würde ich es auf eine reine Trekkingtour gar nicht erst mitnehmen. Bei meinem Luna kann ich im übrigen das Deckelfach abnehmen und als Hüfttasche nutzen; da geht ganz schön was rein, ist z. B. sinnvoll, wenn man nur mal ein paar Stunden von der Hütte (oder vom Zelt) aus unterwegs sein will. Ich vermute mal, das ist bei den aktuellen Crescents noch genauso.

[edit:] Ich habe neulich gesehen, dass bei Picardie immer noch welche im Angebot auf der Website stehen. Das dürften aber vermutlich dann 2004er Modelle sein (?)

Ich habe den Luna gerade noch mal rausgezerrt - der hat allerdings auf beiden Seiten seitliche Riemen, oben auf dem Bild schaut das anders aus. [edit]

Christine

Orchid MKII
23.10.2005, 22:52
hi ich habe den daypack und hab ihn auch efffektiv genutzt.
als weitere außentasche. und als rucksack. (selbst der trägt sich 1a

Christine M
24.10.2005, 12:18
Diese Woche verschiedene große Ospreys reduziert bei Woick (http://www.woick.de/catalog/index.php?manufacturers_id=76)

Christine

alaskawolf1980
24.10.2005, 12:52
Obwohl ich per PN schon meine Meinung dazu gesagt habe:

Wenn du mit dem Glissade von der Größe her zurecht gekommen bist, dann brauchst du dir beim Crescent keine Gedanken um Seitenstraps zu machen. Der ist ja um einiges größer und man kann das Zeltgestänge ins Innere des Rucksacks tun. Was ja auch viel besser ist. Durch die 85 Liter des Crescent braucht man nur noch die Isomatte außen zu befestigen udn alles andere paßt in das Innere. So wie man ja eigentlich einen Rucksack am besten packen sollte. Auch mein dicker Winterschlafsack King Tut Ex und das große Mark III Zelt waren im Rucksack!
Ich würde die Straps an der Seite nicht benutzen, da die eine Funktion am Crescent haben. Nämlich um mehr Stabilität in den Rucksack zu bekommen.
Unter dem cschon genannten Link solltest du dir mal "suspension Recurve" anschauen Ich würde dieses nicht als Halterung verwenden, da der Strap nicht mehr flach am Rucksack verläuft. Die Idee von dem Teil ist auf alle Fälle genial und man merkt es auch, wie fabelhaft der sich trägt. Gegen meinen vorherigen Glissade ist der Osprey ein Traum vom Tragekomfort her, auch ohne "vom Ofen angepaßten" Hüftgurt. Ich hab das Teil einfach unangepaßt gelassen, weil es auch so sehr bequem ist.

Anur
24.10.2005, 15:10
Ich würde mir auch mal den Trollhetta oder Alpin II von Bergans anschauen, wenn es um Packtiere geht ;)

Schoolmann
24.10.2005, 22:16
So konnte es nicht abwarten und hab ihn mir mal in Größe L bestellt! Freu mich schon.