PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschied zwischen zwei Handtuechern von Decathlon?



bluesaturn
07.11.2017, 00:25
Guten Abend,
koennte mir bitte jemand helfen und mir erklaeren, wo hier der Unterschied bitte ist?

https://www.decathlon.de/mikrofaser-badetuch-110x175cm-id_8387967.html
Infos:
Ultrakompaktes und besonders saugfähiges Mikrofaser-Badetuch in XL. Ein praktischer Begleiter! Größe XL: 110 x 175 cm.
Hauptgewebe: 90.00% Polyester (PES), 10.00% Polyamid (PA)
335g als Gewicht

https://www.decathlon.de/mikrofaser-badetuch-xl-id_8387959.html
Infos:
Extragroßes, weiches, saugfähiges und kompaktes Mikrofaser-Handtuch, das Ihnen beim Abtrocknen höchsten Komfort bietet und kuschelig weich ist! Gr. XL (110 x 175 cm).
Hauptgewebe: 90.00% Polyester (PES), 10.00% Polyamid (PA)

Beide sind gleich gross, gleiches Material. Beim zweiten Handtuch wird kein Gewicht angegeben.
Kann man davon ausgehen, dass Nr. 2 schwerer ist als Nr. 1?

Danke schoen.

HaegarHH
07.11.2017, 00:43
Schau Dir mal die beiden Handtücher auf den Detailbildern an, da kann man sehen, dass das eine eher nach Velour aussieht, das andere mehr in Richtung sehr zotteligem Frottee, das trägt auch den Zusatz "ULTRAWEICH" in seinem Namen :D

bluesaturn
07.11.2017, 00:47
Moin, moin. Vielen Dank. Ja, das stimmt. Das eine ist mehr ein Badehandtuch, aber ist es dann zwangsweise auch schwerer? Wahrscheinlich ja, oder?
Dann wird es wohl doch nochmal Nr. 1 als Reisehandtuch.

HaegarHH
07.11.2017, 01:15
Nein, das muss nicht sein, ich habe da auch einige Handtücher aus dem velourähnlichen Material, die ich im Vergleich ziemlich schwer finde und eine ziemlich leicht wirkende Frotteehandtücher, die aber durch permanentes Fadenziehen an allem und jedem nerven.

Btw. ich finde die Abmessung für ein Handtuch schon riesig :o ... also im Urlaub und als Reisehandtuch durchaus ok, aber nicht im Rucksack bei Trekking oder irgendwo reingequetscht in einer Radtasche. Wenn ich wirklich auf das Gewicht achte, bin ich mittlerweile beim Sea to summit Pocket Towel (https://www.seatosummit.com.au/products/outdoor/pocket-towel/?ref=outdoor) in 80 x 40 angekommen, auch wenn ich dann nach 14 Tagen schon Sehnsucht nach einem großen Baumwoll-Duschhandtuch hatte :grins:

Reddo
07.11.2017, 01:30
Bei Outdoorhandtüchern würde ich immer die mir grober Struktur nehmen - ich hatte mal ein glattes, das war wie ein Fensterleder :ill:

Und 80x40cm reicht vollkommen :bg:
N-rit Bubble Towel kann ich empfehlen.

lina
07.11.2017, 10:13
Man kann die auch einfach auseinanderschneiden auf die Größe, die man haben möchte. Und zum Beispiel ein größeres und ein kleineres mitnehmen.

Glatt muss nicht Fensterleder bedeuten, ich würde es aber mal anfassen wollen. Meine Decathlon-Handtücher waren bisher ok hinsichtlich dessen, es ist bei den verlinkten aber ein anderer Hersteller eingeprägt.

bluesaturn
07.11.2017, 10:41
Guten morgen, miteinander.

Ich habe zuhause, aber gerade nicht bei mir, dass erste verlinkte Decathlon-Handtuch in M und XL. Ja, ich finde sie gar nicht schlecht. Es ist nicht wie Fensterleder, ich hatte frueher beim Schwimmen genau solche Minifensterledertuecher.
Mit solchen Handtuechern wird man zwar trocken, aber man kann z.B. schlecht von der Dusche zum Zimmer laufen, wenn im Hostel die Dusche nicht auf dem Zimmer ist.
Das Handtuch habe ich auch schon als Kissen, als Standhandtuch, oder als Umkleidekabine benutzt :)

Vielleicht ist es nicht gut, Frottee zu nehmen, da dort viele Sachen haengenbleiben koennen. Oder denkt ihr, das ist nicht moeglich?
HaegarHH, du hast recht, mit 150x70cm ist es riesig.
Generell bevorzuge ich aber schon ein grosses Handtuch, 80x40cm^2 ist sicherlich ausreichend.

Lina, ist bei dir der Hersteller nicht NABAIJI?

Hat jemand schon vielleicht einmal die Handtuecher von Nordkamm ausprobiert?
http://nordkamm.com/de/portfolio/ultraleichte-reisehandtuecher-farbe-blau/
Da waeren beide ungefaehr so schwer, wie das grosse Decathlon zusammen. Relativ preisguenstig. Aber auf Amazon berichten Leute, dass es chemisch riechen sollte.


Das Sea-To-Summit Tek Towel ist noch schwerer als das Decathlon 1.
Das N-rit Bubble Towel - Reisehandtuch wiegt in 63,5x150cm^2 299g, also auch schon mal leichter als das Decathlon.
@Reddo: Ist das kuschelig? :D
Von dieser Marke habe ich noch nie etwas gehoert.

@HaegarHH:
Das Sea to Summit Pocket Towel wiegt in der grossen Version nur 175g. Das ist wenig, aber schon teuer. Aber ich glaube, das schaue ich mir trotzdem mal an. Ist es so wie Fensterleder?

Zu guter letzt gibt es dann noch Cocoon Ultralight mit 150 x 80 cm und 245 g.

Es geht mir hier erstmal um ein Handtuch, was ich so auf Reisen mitnehmen kann, eher kein Trekking. Aber dennoch wollte ich etwas aufs Gewicht achten.
Vielen Dank und noch einen schoenen Tag.
Gruesse
blue

lina
07.11.2017, 10:55
Ich habe unterschiedliche von Decathlon und gerade noch mal nachgeschaut. Eins davon ist tatsächlich auch von Nabaji, es ist zwar etwas glatter als das vorherige von einem anderen Hersteller, aber nicht unangenehm. Kann ich also empfehlen. Sie sind ja auch recht preisgünstig im Vergleich zu anderen Outdoorhandtüchern, die ich in Outdoorläden mal anfassen konnte und meistens zu glatt fand. Ein sehr gutes habe ich noch von Edelrid, das wird aber leider nicht mehr angeboten, weswegen ich damals auf die Decathlon-Exemplare ausgewichen bin.

Reddo
07.11.2017, 11:29
Das N-rit Bubble Towel - Reisehandtuch wiegt in 63,5x150cm^2 299g, also auch schon mal leichter als das Decathlon.
@Reddo: Ist das kuschelig? :D
Von dieser Marke habe ich noch nie etwas gehoert.

Ja, das ist echt toll und auch weich. Ich hätte nichts dagegen, das auch zu Hause zu benutzen ;-).
Die Marke kannte ich auch nicht, aber beim Globetrotter in Frankfurt haben die die ganzen unterschiedlichen Handtücher als Angrabbel-Modelle rumhängen und das N-rit hat mir am besten gefallen.

lina
07.11.2017, 11:47
Die Möglichkeit, fransfrei ein großes Tuch in zwei, drei kleinere oder ein größeres (Handtuch) und ein kleineres (griffbereit am Rucksack im Sommer) schneiden zu können, finde ich praktisch. Einzeln kaufen ist teurer.

nrw48
07.11.2017, 11:59
"
Es geht mir hier erstmal um ein Handtuch, was ich so auf Reisen mitnehmen kann, eher kein Trekking. Aber dennoch wollte ich etwas aufs Gewicht achten.
"
Dann solltest du auch einmal zusätzlich (und für den Mode-Effekt) nach besonders leichten (Gewicht/Größen-Verhältnis) und vielseitigen Tüchern schauen.
Der Suchbegriff hierzu wäre : hamamtuch

Chouchen
07.11.2017, 16:03
Zufälligerweise habe ich beide verlinkten Handtücher und beide sind brauchbar. Das Nicht-Zottelige hat ein deutlich besseres Packmaß als das Frotteeartige, ist aber nicht extrem "fensterlederig", sondern durchaus angenehm auf der Haut und macht im Gegensatz zu vielen anderen Reisehandtüchern nicht nur "weniger nass", sondern wirklich trocken.
Das Zottel-Handtuch ist im Packmaß voluminöser, aber immer noch besser als die meisten Frotteetücher. Es ist so angenehm und kuschelig, dass ich es im Gegensatz zu anderen Reise-/Outdoorhandtüchernauch zuhause benutze.
Kurz: Beide haben ihr Vorteile und ihre Daseinsberechtigung.

HaegarHH
07.11.2017, 16:59
Das Sea to Summit Pocket Towel wiegt in der grossen Version nur 175g. Das ist wenig, aber schon teuer. Aber ich glaube, das schaue ich mir trotzdem mal an. Ist es so wie Fensterleder?
Nein, der Stoff geht nicht Richtung Fensterleder, eher Richtung T-Shirt (nein, ist natürlich kein Jersey). Eigentlich ist es als Handtuch schon verdammt dünn, so das man unglaublich wenig in der Hand hat, gewollt bei Packmass und Gewicht, tlw. komisch in der Verwendung.

Meint Ihr mit fensterlederartig das Gleiche, was ich mit Vvelourartig meine? Was mich als Mann an den div. Outdoorhantüchern stört, dass das Abtrocknen von behaarte(re)n Körperteilen deutlich unangenehmer ist, als mit dem heimischen Baumwollfrotteehandtuch, im Sommer beim Radfahren z. B. deutlich Unterschied zwischen Waden und Oberschenkeln. Leider ist das mit einem neuem Handtuch und trocken für mich kaum feststellbar, mit schon benutztem Handtuch und feucht dann um so mehr.

Das Pocket Towel ist diesbezüglich völlig problemfrei, habe es auch noch in 2 größeren Größeren, wenn es mehr um Reisen & Komfort geht.


Stichwort "Hamamtuch": Ich habe vor einiger Zeit von dem luxuriösen Saunatuch von Vossen zu einem originalen Hamamtuch gewechselt. Gerade bei der Verwendung in der Sauna empfinde ich dies als deutlich angenehmer, als das "deutsche" Saunatuch. Aber da AFAIR Baumwoll- / Leinengemisch trocknet es natürlich deutlich langsamer als die Funktions-Handtücher, die ich habe. Gibt es die auch aus Mikrofaser und wenn, sind die dann auch entsprechende hitzefest?

lina
07.11.2017, 17:45
"Fensterleder" hat oft den Effekt, dass nach dem Abtrocknen noch ein leichter Nässefilm zurück bleibt. Bei sonnig-warmen Temperaturen ist das nicht wirklich ein Problem, im Winter oder bei anhaltendem Regenwetter ist es aber ärgerlich.

Bielefelderin
07.11.2017, 19:43
Ich habe das große Glück, aus DDR-Zeiten (vermutlich 60-er Jahre) noch ein paar kleine hauchdünne chinesischen Baumwoll-Frottee-Handtücher herübergerettet zu haben. Bei einer Größe von 35x75 wiegen sie 70 g, trocknen gut und sind extrem angenehm auf der Haut. Und unverwüstlich. Zusätzlich habe ich auf Reisen IMMER ein ca. 110x170 großes hauchdünnes Baumwolltuch dabei, ebenfalls 70 g. Diese gibt es in Afrika und der Karibik an jeder Ecke zu kaufen (woanders sicher auch), und ich benutze meine für (fast) alles: als Handtuch, als Liegetuch am Strand, als Strandkleid, als Bündel zum Transport des Badezeugs, als Bett- oder Tischtuch, als Schal, als Bluse. Und diese Tücher trocknen ebenfalls extrem schnell, bei Sonne und Wind in Minuten.

bluesaturn
07.11.2017, 21:20
Mit Fensterleder meinte ich sowas:
https://www.speedo.com/international/en/sports-towel/8005001341.html


Ich habe jetzt echt die Qual der Wahl. Wie gut, dass es nicht dringend ist. Guenstiger, schon teilweise selbst gemachte Erfahrung mit dem einem Decathlon-Handtuch, oder eines der teureren Handtuecher. Am liebsten haette ich ja alle :)
Chouchen, danke schoen fuer den Vergleich. Vielleicht schaffe ich es, das Zottel-Handtuch beim naechsten Decathlon-Besuch anzutreffen. Mir ist es Anfang des Jahres nicht aufgefallen in meinem Decathlon.

@HaegarHH: Meinst du, dass manche Handtuecher dich an den Haaren ziehen?

Danke fuer den Hinweis auf ein Hamamtuch. Das kannte ich noch gar nicht. Aber ich stimme HaegarHH hier auch zu: Mikrofaser finde ich besser. Baumwolle/Leinen waere nicht mein Fall.

@Bielefelderin: Deine Handtuecher haben auch noch nach 50 Jahren keine Loecher?

HaegarHH
07.11.2017, 21:47
Am liebsten haette ich ja alle :)
Im Sinne div. Beiträge im Rückgang von Nutzerzahlen und Beiträgen (https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/99726-Rückgang-von-Nutzerzahlen-und-Beiträgen?p=1622033#post1622033) Thread würde ich ja sagen, kaufe auch alle und dann umfangreiche Vergleichstests, also z. B. Trocknungszeit in tropisch feuchtem Klima, bei -12° im Zelt usw., aufgenommene Menge Wasser durch Wiegen vor und nach dem Abtrocknen, …usw. und dann das ganze bitte hier als Beitrag einstellen :bg:



@HaegarHH: Meinst du, dass manche Handtuecher dich an den Haaren ziehen?
Äh, ich bin mir nicht sicher, wie weit ich das jetzt noch vertiefen möchte :ignore: Es geht mir nicht um Haare im Sinne von Kopf abtrocknen, sondern um den Rest. Während ich da zu hause mit Baumwoll-Frottee-Tuch nie drüber nachdenken würde, ist mir halt bei Outdoorhandtüchern schon ein deutlicher Unterschied aufgefallen. Nicht mal so sehr wegen Ziehen in den Haaren, sondern eher um nerivge(re) Handhabung manchen Handtücher durch Behaarung oder irgendwie so.

Bielefelderin
07.11.2017, 23:06
@Bielefelderin: Deine Handtuecher haben auch noch nach 50 Jahren keine Loecher?

Die waren von den 50 Jahren nur etwas 10 oder 20 in regelmäßiger Benutzung. Ich glaube schon, dass damals andere Garnqualitäten verarbeitet wurden.

Bielefelderin
07.11.2017, 23:08
Man findet die immer noch in der Bucht.

bluesaturn
07.11.2017, 23:47
Im Sinne div. Beiträge im Rückgang von Nutzerzahlen und Beiträgen (https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/99726-Rückgang-von-Nutzerzahlen-und-Beiträgen?p=1622033#post1622033) Thread würde ich ja sagen, kaufe auch alle und dann umfangreiche Vergleichstests, also z. B. Trocknungszeit in tropisch feuchtem Klima, bei -12° im Zelt usw., aufgenommene Menge Wasser durch Wiegen vor und nach dem Abtrocknen, …usw. und dann das ganze bitte hier als Beitrag einstellen :bg:
Ich weiss nicht, ob ich das so leisten kann. Deswegen fragte ich ja, ob du deine Kenntnisse an Garmin meldest, ist ja praktisch ein guter Produkttest.



Äh, ich bin mir nicht sicher, wie weit ich das jetzt noch vertiefen möchte :ignore: Es geht mir nicht um Haare im Sinne von Kopf abtrocknen, sondern um den Rest.
Klar. Ich kenne jemanden, der hat Probleme mit Koerperbehaarung und Sonnencreme. Dass Handtuecher hier Probleme machen koennten, ist mir neu.

morit.z
08.11.2017, 10:32
Die "Problematik" mit der Körperbehaarung kenne ich auch - das Problem ist imho dass die Handtücher, die in Richtung Fensterleder gehen an haarigen Stellen besser haften als an den Händen die das Abtrocknen bewerkstelligen sollen.. Ich fand das bisher zwar etwas nervig, aber es war durchaus auszuhalten ;-)

Zu den Decahtlon-Handtüchern kann ich auch noch etwas Erfahrung beitragen: das Frottee-artige schied bei mir durch das Packmaß von vornherein aus, weshalb ich mich dann für die "glatte" Variante in Größe M(?) entschieden hab. Wie hier auch schon angemerkt wurde, ist das Handtuch kein Vergleich zu anderen "Fensterledertüchern" und trifft den Kompromiss aus leicht und funktionell ganz gut. Nachdem ich in der Vergangenheit schon bei einem ~50*50cm Tuch aus Evolon angekommen war (<40g!), habe ich für mich festgestellt dass ich ein Handtuch haben will das ich wenigstens einmal (knapp) um die Hüfte binden kann. ZB im Sanitärbereich auf nem CP oder in der Sauna finde ich das dann ganz praktisch wenn man kurze Strecken auch einfach mit Handtuch bekleidet zurücklegen kann.

Salix
08.11.2017, 13:13
Es geht mir nicht um Haare im Sinne von Kopf abtrocknen
Das wiederum ist für mich inzwischen mit ein Entscheidungskriterium beim Kauf von Handtüchern. Ich habe relativ lange Haare, die ich auch gründlich mit Handtuch vortrocknen muß, sonst werden sie ewig nicht trocken. Das funktioniert im Allgemeinen mit glatteren Handtüchern nur mäßig gut bis schlecht.
Was ich, wenn es halbwegs leicht und klein sein soll, ganz gerne mag, ist eine Kombination aus 40x80cm Sea to Summit Pocket Towel + ein kleines Handtuch mit Waffelstruktur, das ich vor längerer Zeit bei Globi gekauft habe. Nennt sich "Waffle, Helping Hands", aber leider scheint es das nicht mehr zu geben.
Das N-rit Bubble Towel sieht in der Hinsicht sehr interessant aus, werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.

Das Sea to Summit Pocket Towes sieht für mich vom Material her übrigens wie (Interlock-)Jersey aus. Aber sehr fein und dicht und nur wenig dehnbar.

lina
08.11.2017, 13:23
Das wiederum ist für mich inzwischen mit ein Entscheidungskriterium beim Kauf von Handtüchern. Ich habe relativ lange Haare, die ich auch gründlich mit Handtuch vortrocknen muß, sonst werden sie ewig nicht trocken. Das funktioniert im Allgemeinen mit glatteren Handtüchern nur mäßig gut bis schlecht.

Handtuch um den Kopf legen, überkopf mit den Haaren zu Turban zusammendrehen, Kopf wieder nach oben und Handtuchenden zusammen hinter einem Ohr unter’s Handtuch klemmen. Bisschen warten, bevor man das Handtuch wieder löst. Normalerweise klappt das auch mit glatten Handtüchern sehr gut.

Salix
08.11.2017, 14:33
Handtuch um den Kopf legen, überkopf mit den Haaren zu Turban zusammendrehen, Kopf wieder nach oben und Handtuchenden zusammen hinter einem Ohr unter’s Handtuch klemmen. Bisschen warten, bevor man das Handtuch wieder löst. Normalerweise klappt das auch mit glatten Handtüchern sehr gut.Turban hat bei mir noch nie lange gehalten. Bin ich wohl zu doof für. :hahaa:
Aber werden die Haare dadurch wirklich trocken? Zum Vergleich: Wenn ich sie zuhause abends wasche, mit schön flauschigem/saugfähigem Baumwoll-Frotte Handtuch sehr gründlich trockne und mich dann so ins Bett lege, sind sie am nächsten Morgen immer noch leicht feucht. Auf Reisen und vor allem Outdoor wenn es kühler ist nicht so optimal.

lina
08.11.2017, 14:50
Völlig trocken natürlich nicht, aber auch nicht weniger trocken als mit einem Frottee-Handtuch-Turban.